Newsletter

Instagram, „Best of the Best“-Report von ADI, Online-Videowerbung

Foto: © Fotolia/Astarot

Foto: © Fotolia/Astarot

1. Auch in Deutschland sind nun Business Accounts beim Fotonetzwerk Instagram verfügbar. Damit haben Firmen u.a. die Möglichkeit, detailliertere Informationen zu Demografie, Reichweite oder Impressions ihrer Follower einzusehen, Posts mit einem „Call to action“-Button zu versehen oder Posts in Anzeigen umzuwandeln.
internetworld.de >>

2. Laut „Best of the Best-Report von Adobe Digital Insights (ADI) besuchen deutsche NutzerInnen aus dem Social Web heraus kaum noch externe Webseiten. Demnach beträgt der durchschnittliche Website-Traffic-Rate aus den sozialen Medien in Deutschland lediglich noch 0,54 Prozent. Für den Report wurden etwa 100 Mrd. Visits auf mehr als 3.000 Websites in fünf europäischen Märkten (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Skandinavien, BeNeLux) analysiert und mehr als 5.000 InternetnutzerInnen befragt – davon über 1.000 in Deutschland.
cmo.com >> via marconomy.de >>

3. Die ideale Länge eines Werbevideos variiert je nach Alter der Zielgruppe. Das zeigt eine Studie von Millward Brown in Kooperation mit dem Interactive Advertising Bureau (IAB) und Tremor Video zur Qualität und Wirkung von Online-Videowerbung auf mobilen Geräten. Speziell Millennials sind demnach aufgrund ihrer ausgeprägten Smartphone-Nutzung sehr empfänglich für kurze, mobile Werbeanzeigen. Tablet-Videos erreichen vor allem die Gruppe der 35 bis 54 Jährigen.
millwardbrown.com >> (englisch)