Newsletter

Influencer Marketing, Journalistenverbände, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Laut einer nicht repräsentativen Studie der Agentur Territory Webguerillas ist Influencer Marketing die Disziplin mit der höchsten Glaubwürdigkeit – das Marketinginstrument liegt mit 57 Prozent auf Platz ein, noch vor Öffentlichkeitsarbeit (54 Prozent) und Content Marketing (50 Prozent). Dafür wurden vom 17. bis 22. Juni 2016 100 mit Influencer Marketing vertraute Marketing-EntscheiderInnen befragt. Etwa 68 Prozent der Befragten wollen 2017 in Influencer Marketing investieren, nur 16 Prozent möchten das Instrument zukünftig nicht anwenden.
horizont.net >>

2. Lesetipp: Dürfen Pressesprecher Mitglied in einem Journalisten-Verband sein? Dieser Frage geht Claudius Kroker nach. Er bejaht und betont: „Wir brauchen Journalisten in der PR und vielleicht auch PR-Leute im Journalismus – mindestens brauchen wir aber den Austausch der beiden Seiten.“
pressesprecher.com >>

3. +++ Etats +++
Im Pitch um die Cayenne-Baureihe bei Porsche konnte sich Grabarz & Partner durchsetzen.
horizont.net >>

KFC will sein Deutschland-Geschäft vorantreiben und macht Ogilvy & Mather, Düsseldorf zur neuen Leadagentur.
horizont.net >>

Media-Markt vergibt seinen Digital-Etat an Denkwerk aus Köln. Die Agentur kümmert sich um die Digital-Strategie samt redaktioneller Betreuung von Social-Media- und Online-Marketing.
wuv.de >>

zero übernimmt die Entwicklung von Content, Storys und Kampagnen sowie Agenda Setting und Media Relations für den VEBU (Vegetarierbund Deutschland e.V.), Berlin.
pr-journal.de >>