Newsletter

Influencer-Gesetz, Personalien, Whitepaper: YouTube für den Mittelstand

Foto: ©AdobeStock/LIGHTFIELD STUDIOS

1. Influencer-Gesetz: Welche Posts müssen als Werbung gekennzeichnet werden? Das Bundesministerium für Justiz und für Verbraucherschutz hat einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgelegt. Was die Neuerungen für seine Branche bedeuten, erläutert Benjamin von Martens, Gründer der Influencer Marketing Agentur .martensgarten.
wuv.de >>; bmjv.de >> (Entwurf)

2. +++ Personalien +++
Martin Schmalz leitet seit dem 16. November die Kommunikation bei Gematik, einem bundesweiten Kompetenzzentrum mit Sitz in Berlin für die Einführung und den Betrieb der Telematikinfrastruktur im Gesundheitswesen.
pressesprecher.com >>

Christina Gath und Andrea Fischer übernehmen zum 1. Dezember die redaktionelle Führung der Gruner + Jahr Community of Interest Living mit den Marken SCHÖNER WOHNEN, HÄUSER und COUCH. Das Duo soll den crossmedialen Ausbau der Living-Redaktionen vorantreiben.
guj.de >>

Die Digitalredaktion im Berliner Newsroom der dpa stellt sich neu auf. Zum Jahreswechsel startet Johanna Bruckner als Teamleiterin News bei der dpa-infocom. Sie übernimmt auf dieser neu geschaffenen Stelle Produktionsverantwortung für die verschiedenen multimedialen „Ready-to-publish“-Angebote der Agentur.
presseportal.de >>

3. Downloadtipp: Die Agentur Klein aber liefert Insights und Tipps, wie mittelständische Unternehmen die Videoplattform YouTube erfolgreich nutzen können. Das Whitepaper „YouTube für den Mittelstand” steht kostenfrei zum Download bereit: kleinaber.de >>