Newsletter

Influencer-Gesetz, Digital News Report, DB Schenker richtet Newsroom ein

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Die Bundesregierung will gesetzlich festlegen, wann Influencer ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen müssen. Eine Regelung soll es „noch in dieser Legislaturperiode“ geben. Mit dem Gesetz wolle die Bundesregierung Rechtssicherheit schaffen und erreichen, dass „nicht alles und jedes schon aus Angst vor einer Abmahnung als Werbung gekennzeichnet wird, erläutert Gerd Billen, Staatssekretär im Justizministerium, im ZDF.
zdf.de >>

2. Junge Leute konsumieren über Instagram häufiger Nachrichten als über Facebook und Twitter. Das ist eine zentrale Erkenntnis des jährlichen Digital-News-Reports des Reuters-Institutes zusammen mit dem Leibnitz-Institut für Medienforschung. Darüber hinaus kommt jedoch nach wie vor der Großteil der NutzerInnen direkt über die Marke auf Online-Nachrichten (37%).
digitalnewsreport.org >>

3. Bahn-Logistiktochter DB Schenker leistet sich einen eigenen Newsroom in Essen. Die Leitung übernimmt Fritz Esser, bisher Vize-Politikchef bei der Bild. Er arbeitet für Kommunikationschef Mirko-Alexander Kahre.
meedia.de >>