Newsletter

Influencer gegen Corona-Falschmeldungen, wie Corona das Konsumverhalten verändert, PR-Videos selbst erstellen

Foto: © Fotolia/vladans

1. Das Rote Kreuz will falschen Behauptungen zum Coronavirus zu Leibe rücken: Ein Netzwerk von Influencern mit möglichst vielen Followern soll künftig jede Woche eine Botschaft aufgreifen, die mit Halbwahrheiten oder falschen Versprechungen aufräumt.
wuv.de >>

2. Das Beratungsunternehmen Accenture hat die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Kaufverhalten und die Bedürfnisse von Verbrauchern untersucht. Demnach verschieben sich Kaufprioritäten und die Nutzung digitaler Services zugunsten von Nachhaltigkeit und digitalen Services.
horizont.net >>

3. Im Interview verrät Michael Bieser von SPEEDPOINT, welche Arten von PR-Videos sich auch ohne Film-Crew produzieren lassen, worauf es ankommt und welche Technik erforderlich ist. Außerdem geht es darum, was bei der Konzeption wichtig ist und wie man einen leichten Einstieg in die Videoproduktion findet.
blog.press-n-relations.de >>