Newsletter

GWA präsentiert Frühjahrsmonitor, FAZ startet wöchentlichen Wissenschaftspodcast, Corona setzt Influencern zu

Foto: © Fotolia/vladans

1. Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA hat den Frühjahrsmonitor vorgestellt. 2019 haben die Mitgliedsagenturen mehr Umsatz gemacht. Wie es 2020 wird, ist wegen Corona unklar.
wuv.de >>

2. Die Redaktion der FAZ startet einen wöchentlichen Wissenschaftspodcast mit Joachim Müller-Jung, Ressortleiter „Natur und Wissenschaft“, und Astrophysikerin Sibylle Anderl. Das 20-minütige Hörstück erscheint immer Donnerstag – wegen der Corona-Pandemie anfangs aber mit höherer Frequenz.
faz.net >> via presseportal.de >>

3. Influencer müssen in Zeiten der Corona-Pandemie herbe Umsatzeinbußen hinnehmen. Die Preise für gesponserte Social-Media-Posts könnten um 15 bis 25 Prozent fallen, schätzt die Influencer-Agentur Izea.
wuv.de >>