Newsletter

Guardian kennzeichnet SoMe-Inhalte mit Jahreszahl und Quelle, Instagram Trends und Tipps für Marketer, Tools zur Videobearbeitung am Smartphone

Foto: © Fotolia/vladans

1. Der Guardian kennzeichnet Social-Media-Inhalte ab sofort mit Jahreszahl und Quellenangabe. So soll verhindert werden, dass manche Inhalte stets wieder aufs Neue viral gehen und sich Erregungsspiralen auf diese Weise immer weiter fortsetzen.
meedia.de >>

2. Instagram Trends und Tipps für Marketer: Für marconomy fasst Georgina Bott die Ergebnisse des Instagram Reports 2019 und die daraus abgeleiteten Empfehlungen zusammen. Dabei betont sie: „Das wichtigste ist, dass Ihre Kunden und Anhänger mit ihrem Unternehmen interagieren! Für Kommunikatoren ist es daher wichtiger (und effizienter), das Engagement bereits bestehender Follower zu erhöhen, anstatt neue zu suchen.“
marconomy.de >>

3. Tool-Tipp: Fünf kostenlose Tools zur Videobearbeitung am Smartphone stellt Stephanie Kowalski bei BASIC thinking vor.
basicthinking.de >>