Newsletter

Gordon Repinski, Springer führt BI Deutschland und Gründerszene zusammen, Sternstunde für regionalen Journalismus, Miss your office?

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Bereits zum 1. Mai wird Gordon Repinski vom Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) zu Media Pioneer wechseln, rund ein halbes Jahr früher als ursprünglich kommuniziert. Das Morning Briefing zähle inzwischen knapp 170.000 AbonnentInnen. Täglich kämen zwischen 500 und 1.000 Neuanmeldungen hinzu.
meedia.de >>

2. Axel Springer führt den Business Insider Deutschland und das Start-up-Portal Gründerszene unter dem Dach von BI Deutschland zusammen. Gründerszene soll aber als eigenständige Marke erhalten bleiben.
horizont.net >>

3. Lesetipp: „Wir erleben derzeit eine Art Sternstunde für lokalen und regionalen Journalismus“, attestiert Klaus Meier, Professor für Journalistik an der Katholischen Universität Eichstätt. Als Learning aus der Krise sollten Medienhäuser seiner Meinung nach mitnehmen „Themen immer von den Menschen, den einfachen Bürgern aus zu denken, von ihren Fragen – und nicht nur aus Sicht der Eliten in Politik, Wirtschaft und Kultur.“
schwaebische.de >>

+++ BONUS +++
Miss your office? Die Kids Creative Agency aus Zürich hat einen Geräuschgenerator lanciert, der das Zuhause zum Büro macht.
persoenlich.com >>