Newsletter

Finsbury Glover Hering, Personalien, rechtlichen Grenzen für polizeiliche Social-Media-Arbeit

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Zusammenschluss: Die deutsche Beratungsfirma Hering Schuppener fusioniert mit der britischen Firma Finsbury und der US-Agentur Glover Park. Der neue Name: Finsbury Glover Hering. CEO des neuen Kommunikationsriesen wird der bisherige Hering-Schuppener-Chef Alexander Geiser.
manager-magazin.de >>

2. +++ Personalien +++
Conrad Fritzsch, ehemaliger Leiter des Bereichs Digital Agency Model & Data Activation bei Daimler, übernimmt die Rolle des Global Chief Transformation Officer bei der Daimler-Agentur Publicis Emil.
horizont.net >>

Der Bremer Logistikdienstleister BLG Logistics Group hat Stefanie Effner Anfang des Monats zur Leiterin Unternehmenskommunikation und Marketing ernannt.
markenartikel-magazin.de >>

Der Softwarekonzern SAP hat Jan Hiesserich Anfang des Monats die Position des Head of CEO Communications & Strategic Positioning übertragen.
prreport.de >>

3. Warum Polizeibehörden nicht beliebig twittern dürfen: Der Jurist Friedrich Schmitt erklärt, wo die rechtlichen Grenzen für polizeiliche Social-Media-Arbeit verlaufen.
netzpolitik.org >>