Newsletter

Facebooks Bewegtbild-Sparte, Rechtliches in Sachen Corporate Influencer, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Facebook kooperiert für sein Bewegtbild-Angebot Watch in Deutschland u.a. mit Burdas Bunte.de sowie der Produktionsfirma Brainpool. Zudem will Facebook bekannte Influencer und Social-Media–Stars mit großen Medienhäusern zusammenbringen und Inhalte erarbeiten lassen.
dwdl.de >>

2. Absatz stärken, neue Mitarbeiter werben, KollegInnen begeistern – in Corporate Influencer werden hohe Erwartungen gesetzt. Da überschwänglich positive Beiträge aber leicht die Grenzen zur verbotenen Schleichwerbung überschreiten können, müssen MitarbeiterInnen informiert und aufgeklärt werden. Fachanwältin Claudia Gips erklärt im Interview, worauf es rechtlich ankommt.
springerprofessional.de >>

3. +++ Etats +++
Der Pitch um den Content-Marketing-Etat der AOK ist entschieden: Den Zuschlag erhält eine Bietergemeinschaft aus Serviceplan und dem Bauer-Verlag.
horizont.net >>

Nach der ikk classic beauftragt auch die Techniker Krankenkasse Burdas Content-Marketing-Einheit C3 mit der Konzeption, Gestaltung, Produktion und Umsetzung seines Content Marketings.
lout.plus >>

Die Laika Communications GmbH sichert sich die Etats der Coding Academy SPICED und der Low-Code-Entwicklungsplattform Neptune Software und baut damit ihr Tech-PR-Portfolio weiter aus. (per Mail)