Newsletter

F8, Alexander Wilke, Micro Influencer

Foto: © Fotolia/Astarot

Foto: © Fotolia/Astarot

1. Die vier wichtigsten Neuigkeiten von Facebooks Entwicklerkonferenz F8 listet Christian Erxleben. Mit dabei natürlich die VR-App Facebook Spaces, die neue Camera Effects Platform, das Redesign und die neuen Funktionen von Facebook Analytics sowie das Update für den Facebook Messenger.
basicthinking.de >>

2. Lesetipp: ThyssenKrupp-Kommunikationschef Alexander Wilke verrät, was ihn an Agenturen stört. „Kommunikationsagenturen können viel von Strategieberatungen lernen, was Flexibilität, Kundenorientierung und Qualität der Mitarbeiter angeht. Wir haben unser Markenprojekt mit McKinsey gemacht. Die haben ein hohes Verständnis für Kundenbedürfnisse. Denen geht es weniger darum, ihre Dienstleistung und Werkzeuge zu verkaufen. Das ist bei Kommunikations- und Werbeagenturen nicht immer so gewesen“, berichtet er.
horizont.net >>

3. Influencer Marketing: Sich einen Social-Media-Star mit zig Mio. Fans zu angeln, bringt relativ wenig, findet Martin Wroblewski, Chef der 2016 gegründeten Influencer-Marketing-Plattform indaHash. Er rät Unternehmen, sich eher auf die sogenannten Micro Influencer zu konzentrieren, da ihre „Posts […] eine relativ homogene Zielgruppe [erreichen], die demografisch und mit Blick auf Einstellungen auf einer Wellenlänge liegt.“
horizont.net >>; medienrot.de >> (Denken Sie klein – Micro Influencer bieten treffsicheres Targeting)