Newsletter

Messenger, Snapchat, Employer Branding im Mittelstand

Foto: © Fotolia/nyul

Foto: © Fotolia/nyul

1. Messenger sind die Zukunft der digitalen Markenkommunikation, attestiert Johannes Lenz, Corporate Blogger bei Starcom Germany. Die Attraktivität für Marken liegt dabei u.a. im hohen Engagement, der Empfehlungsbereitschaft unter den NutzerInnen sowie in der Nähe und Direktheit zu potenziellen KundInnen.
horizont.net >>

2. Wie verschiedene Branchen Snapchat fürs Marketing nutzen, hat sich das Team von Social Media Statistiken angeschaut. So lässt beispielsweise Rewe seinen Snapchat-Karriere-Account regelmäßig von Azubis übernehmen, um sich bei der jungen Zielgruppe als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Auch für kleine und Einzelunternehmer lohnt sich die App mit dem Geist. Sie können Snapchat für Tutorials, Anleitungen und als Ratgeber nutzen.
socialmediastatistik.de

3. Fünf Tipps für erfolgreiches Employer Branding im Mittelstand hat Dr. Gesine Herzberger auf Lager. Sie findet, auch Mittelständler haben „genügend Möglichkeiten, um bei den talentierten Nachwuchskräften zu punkten.“ Sie rät, die eigenen Vorteile zu kennen und diese auch zu kommunizieren, die Zielgruppe genau zu kennen und generationsspezifisch anzusprechen, mit Präsenz vor Ort zu punkten und auf Dialog zu setzen.
marconomy.de >>