Newsletter

„Dinner in Berlin “, Amazon lässt MitarbeiterInnen twittern, Vertrauen in Owned Media gestiegen

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Mit „Dinner in Berlin“ bringen Axel Springer und die Online Marketing Rockstars bringen ein gemeinsames Podcast-Diskussionsformat an den Start. Die Gäste der ersten Folge: CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, Grünen-Politiker Cem Özdemir, Palantir-Mitgründer Alex Karp, DexLeChem-Gründerin Sonja Jost und Juniqe-Gründerin Lea Lange. Diskutiert wird über die Themen Digital-Standort Deutschland, Wettbewerbsvorteile durch Datenschutz und Nachhaltigkeit und die Zukunftsperspektive von Europa im Wettbewerb zu den USA und China.
axelspringer.com >>; dinnerberlin.com >>

2. Versandhändler Amazon lässt MitarbeiterInnen twittern. Sogenannte Amazon-BotschafterInnen, die dabei zunächst fast wie Social Bots wirken, da sie kaum eigene Follower haben, klinken sich auf Twitter in kritische Diskussionen ein und loben ihren Arbeitgeber. Ziel ist es, das Image des Konzerns aufzupolieren.
br.de >>

3. Laut bisher unveröffentlichter Daten aus dem aktuellen Edelman Trust Barometer ist das Vertrauen in Owned Media massiv gestiegen. Die Investitionen vieler Unternehmen in eigene Kommunikationskanäle scheinen sich also auszuzahlen. Dabei ist in Deutschland das Vertrauen in traditionelle Medien nach wie vor am höchsten, während Onlinemedien skeptischer gesehen werden.
horizont.net >>