Newsletter

Die Gewinnerinnen des #DFLA18, Global Marketing Engagement Index, NZZ setzt auf publizistische Live-Formate

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Am Samstag wurde in München der Digital Female Leader Award 2018 verliehen. Landau Media sponserte erstmalig die Verleihung der #DFLA18 und unterstützt damit das Anliegen, Vorreiterinnen in der digitalen Welt zu würdigen und sichtbar zu machen. Wir gratulieren den Gewinnerinnen in den insgesamt elf Kategorien: Career: Devina Pasta, Diversity: Lone Aggersbjerg, Entrepreneurship: Darya Yegorina, Global Hero: Iwani Zoë Mawocha, IT-Tech: Kenza Ait Si Abbou, Lifestyle: Sema Gedik, Mobility: Doris Holler-Bruckner, Money: Susanne Krehl, Science: Verónica Díez Díaz, Social Hero: Nina Toller, Audience Award: Jasmin Schreiber.
facebook.com >>

2. Laut aktuellem Global Marketing Engagement Index reagieren Unternehmen auf Anfragen und Kommentare nur selten innerhalb von 24 Stunden. Dabei lässt sich festhalten: Wenn ein Kunde oder ein Interessent Kontakt mit einem Unternehmen aufnimmt, erwartet er eine zeitnahe Antwort. Zudem kritisiert Rafael Rahn, Deutschland-Chef der Agentur Lewis, dass „der Großteil der Unternehmen die eigenen Social-Media-Kanäle [nutzt], um über News zu berichten, ohne jedoch auf die Interessen und Erwartungen der Community einzugehen.“
absatzwirtschaft.de >>

3. Die NZZ-Mediengruppe will künftig stärker auf publizistische Live-Formate setzen. „Gerade im Zuge der Digitalisierung gewinnt der persönliche Kontakt, das Live-Erlebnis, an Bedeutung“, so Monica Dell’Anna, ab 2019 Produkt-Chefin bei der NZZ.
persoenlich.com >>