Newsletter

Die GewinnerInnen des Deutschen Radiopreises 2020, Tolgay Azman gründet Audio-Agentur, die Shortlist für den „CMO of the Year“-Award

Foto: © Deutscher Radiopreis/Morris Mac Matzen


1. Die GewinnerInnen des Deutschen Radiopreises 2020 stehen fest. Preise gab’s u.a. für die Radio-Comedy „Frag Parshi“, den NRD Info Podcast „Hundertachtzig Grad – Geschichten gegen den Hass“ und Anh Tran vom Deutschlandfunk. Mit einem Sonderpreis wurde Prof. Dr. Christian Drosten gewürdigt.
deutscher-radiopreis.de >> via horizont.net >>

2. Tolgay Azman, zuletzt Mitglied der Chefredaktion von „stern Digital“, startet die Audio-Agentur Stereotype Media. Die Agentur will Podcasts für Kunden kreieren und zum Thema Umsetzung von Audio-Inhalten beraten sowie darüber, wie sich derlei Content in Unternehmensstrategien einbinden lässt.
meedia.de >>

3. Nachgereicht: Deutschlands höchste Auszeichnung für die Funktion des Chief Marketing Officers wird am 30. September zum siebten Mal verliehen. Jetzt die Nominierten für den „CMO of the Year“-Award fest: Martell Beck (DB Cargo), Boris Dolkhani (Bosch), Heiko Klauer (IKEA), Claas Meineke (EDEKA), Marc Opelt (OTTO), Susan Schramm (McDonald’s) und Volker Weinlein (Katjes International).
capital.de >>