Newsletter

Die drei attraktivsten PR-Agenturen, warum Krisen gute Kommunikation brauchen, Personalien

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. In einer exklusiven Studie zeigt der PR Report, wie Studierende PR-Firmen bewerten und worauf sie beim Berufseinstieg achten. Ganz vorne im Ranking steht Klenk & Hoursch. Auf Platz 2 schafft es Jung von Matt – der Überraschungsgast in der Erhebung. Platz 3 geht an Hill + Knowlton.
prreport.de >>

2. Warum Krisen gute Kommunikation brauchen: „No Comment“ ist auch ein Kommentar: In Krisen sollten Sie sich nicht verstecken, sondern richtig kommunizieren! Punkte, die dabei helfen, stellt André Glasmacher, Senior Communications Manager bei schoesslers, vor.
marconomy.de >>

3. +++ Personalien +++
Die weltweit arbeitende Agentur Ranieri mit Zentrale in London hat Georg Reckenthäler zum Stellvertreter von Gruppen-CEO Pietro Ranieri und zum leitenden Vorstandsmitglied ernannt.
prreport.de >>

Bauer und Deutschland-Verlagschef Sven Dams gehen getrennte Wege. Dams, der den Job als Leiter der Business Unit Publishing Deutschland erst Anfang 2019 angetreten hat, gehe auf eigenen Wunsch. Ingo Klinge rückt nach.
turi2.de >>

Ogilvy Germany vermeldet drei Neuzugänge. Leonie Schüssler, Nadia Katsiouli und Bernhard Haas kommen neu an Bord. Sie sollen die Expertise in Sachen strategischer Planung, internationaler Beratung sowie Customer Engagement & Commerce stärken.
horizont.net >>