Newsletter

Der kleine Technikticker, Folge 4: Myspace, Yahoo-Webvideo, Social Media in der Finanzwelt

Myspace will es noch mal versuchen. Kennen Sie noch Myspace? Das war das große soziale Netzwerk in der ersten Dekade der 2000er bei dem die Gefahr von „Augenkrebs“ für die User besonders hoch war. Der Musiker Justin Timberlake und Finanzinvestoren hatten vor einiger Zeit die Reste des fast abgewrackten Netzwerkes gekauft. Jetzt kursiert ein Video im Netz, dass die Neuausrichtung und das deutlich bessere Design des Networks präsentiert. Interessierte User können sich bereits vorab registrieren.
rollingstone.de >> (Video); new.myspace.com >> (Registrierung)

Yahoo start mit Videoplattform „Screen“ in Deutschland – und Symantec macht mit. Der amerikanische Internetkonzern Yahoo, der in Deutschland eher eine Nebenrolle spielt, startet in der dieser Woche seine Videoplattform mit einer eigens produzierten Web-Serie namens „Cybergeddon“. Hauptsponsor ist dabei die Firma Symantec, die mit der Serie über Netzsicherheit ihre Web-Security-Software „Norton“ in Szene setzen will. Mit verschiedensten Marketingmaßnahmen seitens Symantec wird auf die Online-Serie aufmerksam gemacht. Yahoo will die eigene Web-TV-Plattform ausbauen und setzt dabei auf TV-Material, wie „Kalkofes Mattscheibe“, aber auch verstärkt auf reine Onlineformate, wie eben „Cybergeddon“.
onetoone.de >> (Hintergründe); screen.yahoo.com >> (Yahoo-Plattform); zeit.de >> („Cybergeddon“-Review)

Lesetipp: Wie Social Media die Finanzwelt verändert. Lothar Lochmaier vom Technologiemagazin t3n.de widmet sich ausführlich den Herausforderungen der Banken in Zeiten von sozialen Netzwerken. Dabei beleuchtet er die Pannen, aber auch die interessanten verschiedenen Anwendungsbereiche und Umsetzungen von und für Social Media Aktivitäten von Finanzunternehmen.
t3n.de >>