Newsletter

Corporate Language bei ING-DiBa, Unternehmenstauglichkeit von Snapchat, Periscope & Co., SoMe – ein kurzlebiger Trend?

Three little black kittens sitting in the garden1. Corporate Language: Die ING-DiBa hat verbindliche Leitlinien für die Unternehmenssprache erarbeitet, die sowohl für MitarbeiterInnen als auch für Agenturen gelten. Die Sprachkultur basiert auf der Idee „Wir sprechen, wie wir sind“ – „einfach“, „klar“, und „verständlich“.
dprg-journal.de >>

2. Snapchat, Persicope & Co. – Andreas Peters hat die „Hipster-Dienste“ auf ihren Nutzen für Unternehmen geprüft und kommt u.a. zu folgendem Fazit: Snapchat wird aus strategischer Sicht für die Unternehmenskommunikation zunehmend interessanter, Periscope ist nur mit einem personalisierten Account sinnvoll und über den Facebook Messenger werden Unternehmen zukünftig intensiver und zielgerichteter mit einzelnen NutzerInnen kommunizieren können.
lead-digital.de >>

3. Immer mehr Industriefirmen sehen in Social Media keinen kurzlebigen Trend, stellt Gesine Herzberger fest und hat Beispiele zusammengetragen. Dabei kommen u.a. Charles Schmidt, Head of Creations and Global Communications bei der KRONES AG, und Otmar Reichmeyer, Head of Corporate Communications der Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, zu Wort.
marconomy.de >>