Newsletter

CM-Entscheider-Studie 2015, Studie zur Verbraucherkommunikation in der Lebensmittelwirtschaft, 5 Thesen zur Medienzukunft.

Three little black kittens sitting in the garden1. Die Ausgaben für Content Marketing sollen in Unternehmen in den nächsten fünf Jahren um 82 Prozent zulegen. Das ergab die von der Münchener Agentur The Digitale in Auftrag gegebene „CM-Entscheider-Studie 2015: Relevance – Performance – Technology – Efficiency“, für die 100 Interviews mit GeschäftsführerInnen und MarketingentscheiderInnen in mittleren und großen Unternehmen geführt wurden.
onetoone.de >>

2. Viele Markenartikler vergeben Chancen bei der direkten Kommunikation mit dem Konsumenten. Das zeigt eine Studie, für die 60 deutsche Markenhersteller aus der Lebensmittelindustrie auf den Prüfstand kamen. „Nur wenige Unternehmen haben die Kommunikation mit dem Verbraucher bereits als Differenzierungsmerkmal für sich entdeckt“, sagt Maria Große Böckmann, Seniorberaterin und Expertin für Verbraucherkommunikation bei Engel & Zimmermann. Wissenschaftliche Unterstützung bekam die Unternehmensberatung Engel & Zimmermann durch Marla Reck von der Universität Hohenheim.
engel-zimmermann.de >> (PDF); prreport.de >>

3. Digitaler Wandel: Christian Meier macht sich Gedanken zur Fragen, wer uns in Zukunft informieren wird und kommt zu dem Schluss: wir selbst! Dabei macht er Sofortismus, Mobilnutzung, Personalisierung, Plattform-Publizieren und unklare Finanzierungsgrundlagen als Schwerpunkte der Veränderung aus. Ein Lesetipp.
welt.de >>