Newsletter

Christiane Schulz, Social Networks verstärken Stereotype, Deloittes Cybersecurity Report 2019

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Ende April war Christiane Schulz als Deutschland-Chefin der PR-Agentur Weber-Shandwick zurückgetreten. Nun steht fest, wohin es sie zieht: Im November startet sie als CEO von Edelman Deutschland.
prreport.de >>

2. Junge Menschen denken stärker in stereotypen Rollenbildern, je häufiger sie Instagram, Youtube und Facebook nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Kinderrechtsorganisation Plan International unter 14- bis 32-Jährigen. So finden beispielsweise mehr als die Hälfte der männlichen und ein Drittel der weiblichen Befragten, die täglich in den Netzwerken unterwegs sind, eine schlechtere Bezahlung von Frauen für die gleiche Arbeit in Ordnung.
presseportale.de >>

3. Laut Deloittes Cybersecurity Report 2019 werden #FakeNews in der Wirtschaft als wachsendes Risiko wahrgenommen. Demnach haben bereits rund 25 % der befragten Führungskräfte Versuche erlebt, den Ruf ihrer Firma durch Falschinformationen zu schädigen. 85 % berichten von regelmäßigen Cyberattacken.
handelsblatt.com >> via turi2.de >>