Newsletter

BMW auf Instagram, datengetriebene PR, interessante Incentives

Foto: © Fotolia/Eugenio-Marongiu

Foto: © Fotolia/Eugenio-Marongiu

1. Best Case: BMW hat auf Instagram mehr als 10 Mio. Fans und ist damit stärkster Autohersteller auf der Plattform vor Mercedes (8,1 Millionen Followers) und Audi (7 Millionen). „Die Bilder und Stories, die wir posten, müssen relevant, kreativ und möglichst unterhaltsam sein“, erklärt Jörg Poggenpohl, Head of Digital Marketing, die Strategie des Autobauers. Zu finden sind nicht nur Fotos von Fahrzeugen oder User Generated Content, sondern auch Teaser zu Kampagnen.
horizont.net >>

2. Der Einsatz von Daten in der PR wird sich nachhaltig ändern, attestiert Jörg Hoewner, Geschäftsführender Partner der K12 Agentur für Kommunikation und Innovation. Wird derzeit bei Medienresonanzanalyse, Medienbeobachtung, Webseite- und Social-Media-Statistiken, Budgetplanung und Geschäftsbericht mit Daten gearbeitet, werden künftig immer mehr automatisch generierte Daten Stoff für Kommunikation liefern. „Die Anwendungsfelder für die datengetriebene PR erstrecken sich über alle Aspekte des PR-Prozesses“, so Hoewner.
pressesprecher.com >>

3. Interessante Incentives: Glassdoor stellt kreative Wege zur Belohnung und Motivation von MitarbeiterInnen vor: Sportartikler Reebok stellt seinen Angestellten ein eigenes Fitnessstudio zur Verfügung, die Bank Goldman Sachs zahlt ihren transsexuellen MitarbeiterInnen eine geschlechtsangleichende Operation, Starbucks erstattet Angestellten die Studiengebühren und bietet ihnen Aktienoptionen an.
wiwo.de >>