Newsletter

Bertelsmann Content Alliance auf Expansionskurs, Top-ManagerInnen weltweit meiden SoMe, Corporate Influencer

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Gruner + Jahr-Chefin Julia Jäkel kündigt den internationalen Ausbau der Bertelsmann Content Alliance an. Als Beispiel nennt sie den Audio-Bereich, der auf europäischer Ebene wachsen soll.
new-business.de >>

2. Die Coronakrise hat viel verändert, aber nicht das Kommunikationsverhalten von Top-ManagerInnen: In großer Mehrzahl meiden sie nach wie vor die Kommunikation per Social Media. Das zeigt eine Untersuchung des PR-Agenturnetzwerkes ECCO in 17 Ländern rund um den Globus. Demnach haben unter den Vorstandsvorsitzenden der 20 untersuchten DAX-Unternehmen gerade einmal drei einen aktiven Twitter-Account und elf nutzen LinkedIn. International nutzt dagegen jeder Fünfte Twitter und rund die Hälfte LinkedIn. (per Mail)

3. Brand Ambassador: Warum Sie Ihre MitarbeiterInnen zu Corporate Influencern machen sollten, erklärt Anne Schüller. „Das direkte Einbinden der Mitarbeiter bringt nicht nur draußen am Markt, sondern auch intern sehr viele Vorteile: Es führt zu einem Plus an Wertschätzung, an Motivation, an Engagement, an Leidenschaft und Loyalität – auch bei denen, die zwar selbst nicht aktiv sind, aber das Engagement der Kollegen mitverfolgen“, so Schüller.
marconomy.de >>