Newsletter

Axel Springer offenbar sehr erfolgreich mit Politico Europe

Playbook Paris ist der Haupt-Newsletter von Politico Europe zur französischen Politik, Nach dem ersten Jahr hat der Politnewsletter bereits 25.000 AbonnentInnen.

Der tägliche Newsletter, der von Pauline de Saint Remy und Juliette Droz verfasst wird, ist genau vor einem Jahr am 08.02.2021 gestartet und wirft einen Blick hinter die Kulissen der Macht in der französischen Hauptstadt mit Nachrichten, Einblicken und einer Prise Humor.

Im Laufe des vergangenen Jahres ist – laut Axel Springer – Playbook Paris zur Pflichtlektüre für alle geworden, die verstehen möchten, was in der französischen Politik wirklich vorgeht.

Zu den Enthüllungen des Mediums gehören: die Aufdeckung der Höhe der Kosten der McKinsey-Beratungshonorare für die Pandemie-Bewältigungsstrategie der französischen Regierung, die Nominierung von Eric Dupont-Moretti in der Region Hauts-de-France für die Regionalwahlen und die aufsehenerregende Beziehung zwischen Staatssekretärin Agnès Pannier-Runacher und ihrem Kabinettschef.

„Der Start von Playbook Paris war ein ziemliches Abenteuer. Wir bemühen uns, über alle Geschichten zu berichten, auch über sehr ernste – aber wir tun das mit einer gewissen Leichtigkeit und Humor. Als Journalistin schätze ich vor allem die Freiheit, die mir geboten wird: die absolute Freiheit in der Art der Berichterstattung, als auch die Freiheit, sich jedem Thema annehmen zu können. Der Einfluss, den wir haben, ist enorm bereichernd – ich bin mir aber auch der Verantwortung bewusst, die damit einhergeht“, kommentiert Pauline de Saint Remy, Senior Writer des Playbook Paris.

Im Januar dieses Jahres konnte das Team Juliette Droz als Co-Autorin gewinnen. Dies wird dafür sorgen, dass der Newsletter in dieser für Frankreich so wichtigen Zeit noch mehr in die Tiefe gehen kann.

Während Frankreich die rollierende EU-Ratspräsidentschaft innehat und das Land sich auf die mit Spannung erwarteten Wahlen im April vorbereitet, widmet Politico Europe diesen Themen noch mehr Aufmerksamkeit, um über die wirklich wichtigen Geschichten zu berichten. Die Publikation hat mit dem French Election Hub einen zentralen Anlaufpunkt zur Wahl mit aktuellen Nachrichten, Updates und neuesten Umfragen eingerichtet.

Am 7. März soll zudem ein täglicher Mittags-Newsletter in englischer Sprache starten, der von Playbook-Redakteur Jules Darmanin verfasst wird und internationale LeserInnen über die Wahlen auf dem Laufenden halten soll.