Newsletter

Anwalt geht rechtlich gegen SoMe-Angebote der Bundesregierung vor, Personalien, Ethik-Kodex Influencer Marketing

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Weil die Bundesregierung mit ihren Social-Media-Accounts die Integrität der Meinungsbildung verletze, geht ein Berliner Anwalt rechtlich gegen sie vor. Die Bundesregierung hält die Klage für unzulässig, es fehle die nötige Klagebefugnis. tagesspiegel.de >>; deutschlandfunkkultur.de >>

2. +++ Personalien +++
Der politische Deutschland-Korrespondent der NZZ in Berlin, Benedict Neff, fängt im kommenden Jahr bei Axel Springer an: Er wird Referent des Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner.
newsroom.de >>

Ralf Specht ist Mitgründer der 2011 für Jaguar gestarteten Exklusiv-Agentur Spark44, 2018 rückt er sogar als CEO an die Spitze. Nun scheidet Ralf Specht aus der Führung der inzwischen konzerneigenen Firma aus. Spark44 bestätigt den Abgang. horizont.net >>

Zum 1. Januar 2020 übernimmt Jens Dralle die Leitung des Ressorts Test & Technik bei AUTO MOTOR UND SPORT. motorpresse.de >>

3. Download-Tipp: Der Bundesverband Influencer Marketing hat mit der Uni Leipzig einen Ethik-Kodex für InfluencerInnen, AuftraggeberInnen und Agenturen erarbeitet.
bvim.info >>