Newsletter

Agentur Frau Wenk holt sich journalistische Verstärkung

Cornelia Erichsen war zuletzt CvD bei t3n. Bei der PR-Boutique Frau Wenk wird die Fachjournalistin für Digitalthemen die Redaktion der Agentur ab sofort bei der Entwicklung von Themen und mediengängigen Geschichten unterstützen.

„Unser Anspruch ist es, den besten Service für Journalist:innen zu leisten. Da ist es nur logisch, dass ein guter Teil unseres Teams aus sehr erfahrenen Journalist:innen besteht, die die tägliche Nachrichtenlage beobachten, aber auch die Botschaften unserer Kunden für alle Mediengattungen und Formate bestens erzählen können“, erläutert Andrea Buzzi, Geschäftsführerin der Agentur Frau Wenk.

Inzwischen arbeiten unter der Führung von Alexander Becker, Chefredakteur und Head of Content, sechs RedakteurInnen und Content-Creators. Neben der Arbeit für die etwa 30 KundInnen sieht sich die Agentur für digitale Tech-Unternehmen.

Bereits im Januar wechselte Yvonne Wodzak als Chefredakteurin des Fachmagazins „Public Marketing“ in die Redaktion der Hamburger PR-Agentur. Seit Ende vergangenen Jahres verstärkt auch Kommunikations- und Grafikdesigner Gerrit Kayser die Redaktion von Frau Wenk. In seinen Händen liegt seither die visuelle Umsetzung der journalistischen Inhalte.

Alexander Becker, Chefredakteur und Head of Newsroom: „Wir lieben es, unseren Kunden dabei zu helfen, professionell und mit den richtigen Narrativen in die Medien zu kommen. Nur damit können sie die nötige Aufmerksamkeit für ihre Zukunftsthemen erhalten. Ein klassischer Marketing-Pitch reicht dazu nicht. Zudem versetzt uns die gestiegene journalistische Kompetenz in die Lage noch mehr so innovative Content-Projekte wie Multimedia-Magazine, digitale Pressemappen und Whitepapers oder auch Recruitment-Magazine umzusetzen, in denen sich die Arbeitgeber bei potentiellen Bewerber:innen vorstellen und nicht andersherum, wie bisher.“