Newsletter

3 vor 6: Wie Mini-Videos das Social Web verändern, Do’s und Dont’s in Zeiten von Social Media, Tipps für PR-QuereinsteigerInnen.

1. Kurzvideos erobern das Social Web! Auch Unternehmen nutzen Dienste wie Vine oder die Instagram-Videofunktion für Werbung und Kommunikation. „Die aktive Nutzung und schnelle Verbreitung von Minivideos kann auf Dauer ganz grundlegende Auswirkungen auf die Kommunikation haben“, attestiert Christian Müller. Zu den angesprochenen Auswirkungen gehören: eine stärke Fokussierung auf das Medium Video, die Notwendigkeit einer eigenen Bildsprache, wachsende Qualitätsansprüche an Videos und die Möglichkeit, mit wenig Zeitaufwand starke Botschaften zu vermitteln.
karrierebibel.de >>

2. Strenge Regeln für den Aufbau einer Online Reputation gibt es nicht. Trotzdem gilt es, ein paar Dinge zu beachten! Verena Maisch listet Do’s und Dont’s für die Online Reputation – angefangen vom Ablehnen unerwünschter Kontaktanfragen bis hin zu impulsiven Kommentaren.
netz-reputation.de >>

3. Wie findet man als QuereinsteigerIn seinen Platz in der PR-Branche? Linda Sasses, selbst Quereinsteigerin, berichtet von ihren persönlichen Erfahrungen und gibt wertvolle Tipps.
pr-report.de >>