Newsletter

3 vor 6: Thriller-Autoren als Storytelling-Vorbild, zehn 5-Minuten-Tipps für Social Media, die Zielgruppe als Sender.

1. „Unser Unterbewusstsein kann […] Stories, Bilder, Greifbares viel besser speichern als Zahlen, Daten und Fakten“, weiß Bestseller-Autor Dr. Veit Etzold und plädiert deshalb dafür, sich als Inspiration fürs Storytelling mal einen guten Thriller zur Hand zu nehmen.
blog.lewispr.de >>

2. Die Betreuung der Social-Media-Kanäle eines Unternehmens ist ein Vollzeitjob. Aber es gibt auch schnelle Maßnahmen, die große Wirkung erzielen (können). Timo Stoppacher listet zehn 5-Minuten-Tipps für die Social-Media-Kommunikation.
t3n.de >>

3. „PR sollte die Zielgruppe nicht nur als Empfänger, sondern auch als Sender begreifen“, fordert Jacqueline Althaller, Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin von Communication Presse und PR, und erzählt im Interview, wie wichtig BloggerInnen ihrer Meinung nach für die PR-Strategie sind.
lead-digital.de >>