Newsletter

3 vor 6: Social Media Trends 2014, der Umgang mit Kommentaren, Tipps zur Ansprache im Social Web.

1. Klaus Eck hat sich Gedanken zu den Social Media Trends 2014 gemacht und hält fest:
– Das Mobile Web wird weiter an Bedeutung gewinnen.
– Visuelle Inhalte werden noch wichtiger werden.
– Content Marketing wird 2014 in Deutschland boomen.
– Social Sharing wird wichtiger.
– Facebook wird sich verändern und es Marken schwerer machen, Aufmerksamkeit durch Inhalte zu erzielen.
– Corporate Blogging wird zum normalen Vertriebsweg.
– Die Digitaliesierung der Unternehmen schreitet weiter voran.
 pr-blogger.de >>

2. Egal ob (Corporate) Blog, Facebook, Twitter oder Google+ – „Kommentare von der Zielgruppe sind wichtig, können aber auch zum Verhängnis werden.“ Das Team von PR-Agentur Blog gibt Tipps für den Umgang mit Kommentaren im Social Web.
pr-agentur-blog.de >>

3. Wie sollten Unternehmen ihre KundInnen im Social Web ansprechen – förmlich mit „Sie“ oder mit dem persönlichen „Du“? Beide Anredeformen haben wir Für und Wider. Melanie Grundmann wägt die Argumente ab und gibt eine Entscheidungshilfe.
hashtag-some.de >>