Newsletter

3 vor 6: Erfolgreiche Online-Inhalte, internationale Kommunikation, so bloggt Deutschland.

1. Welt.de, Süddeutsche.de, FAZ.net und Handelsblatt.com – das sind die erfolgreichsten Online-Ableger deutscher Tageszeitungen. Doch was ist das Geheimnis des Erfolges dieser vier Seiten? Dieser Frage widmete sich Jens Schröder und stellt fest: Welt Online punktet in Sachen Suchmaschinen-Optimierung. Sueddeutsche.de setzt auf Leserbindung und Sportinteressierte. FAZ.net begeistert die LeserInnen mit Themen aus Finanzen, Politik, Feuilleton und Wirtschaft. Auch die Kernkompetenz von Handelsblatt.com liegt bei Wirtschaft und Finanzen.
meedia.de >>

2. Kommunikationsprofis in Europa sind mehrheitlich der Meinung, dass die Bedeutung der Kommunikation für den Unternehmenserfolg zugenommen hat. Doch nur weniger vermelden steigende Budgets für Unternehmenskommunikation. Zu diesen Ergebnissen kam der „European Communications Monitor 2013“. Für die Studie wurden rund 2.700 Kommunikationsprofis aus 43 Ländern befragt. Weitere Ergebnisse: Es fehlen handfeste Pläne für internationale Kommunikation, Social Media wird selbstverständlich.
zerfass.de >>
thomaspleil.wordpress.com >>

3. Die deutsche Blogosphäre ist noch wenig erfroscht. Um das zu ändern, befragte rankseller, ein “Online-Marktplatz” für BloggerInnen und Werbetreibende, 2.344 BloggerInnen. Etwa 70 Prozent der Befragten verdienen Geld mit ihrem Blog, sind aber trotzdem auf einen Erstjob angewiesen. Die beliebtesten Themen deutscher BloggerInnen: „Heim & Garten“, „Erotik & Liebe“ und „Gesundheit & Ernährung“.
basicthinking.de >>