Newsletter

3 vor 6: Digital Content Trends, Nachhaltigkeit im „War for Talents“, Outplacement-BeraterInnen.

1. Von Februar 2010 bis Februar 2013 hat das Team von überflip das Nutzungsverhalten von mehreren Millionen LeserInnen und ZuschauerInnen auf tausenden von Seiten angeschaut und dabei Trends in Sachen Digital Content identifiziert: Die Zahl der mobilen Zugriffe ist im Unersuchungszeitraum extrem gestiegen – von 1,6 Prozent auf 21 Prozent. 2010 wurden noch 93,3 Prozent aller geteilten Inhalte via E-Mail weitergeleitet, drei Jahre später sind es nur noch 53,3, Prozent. Geteilt wird inzwischen vorrangig in sozialen Netzwerken. Die Ergebnisse der Untersuchung hat das überflip-Team in einer anschaulichen Infografik aufbereitet.
karrierebibel.de >>

2. CSR ist nicht mehr nur unter ökonomischen und moralischen Aspekten wichtig, sondern gewinnt auch im „War for Talents“ immer mehr an Bedeutung. „Dass Unternehmen, die [sich im Bereich CSR engagieren], zufriedenere Mitarbeiter haben und leichter Talente anwerben können, zeigt eine Studie des Instituts für berufliche Bildung und Arbeitslehre der TU Berlin.“ Die Studie belegt: Werden CSR-Aktivitäten professionell kommuniziert, hat ein Unternehmen Vorteile bei der Rekrutierung von Personal und kann neue MitarbeiterInnen enger an sich binden.
marconomy.de >>

3. Egal ob ControllerIn, JuristIn, VertrieblerIn oder PR-ManagerIn – die berufliche Neuorientierung nach einer Kündigung durch den Arbeitgeber ist ein komplexer, sehr individueller und anspruchsvoller Prozess. Dabei können professionelle BeraterInnen, die sogenannten Outplacement- oder Newplacement-BeraterInnen, helfen. Udo Lahm erklärt, was Outplace-Beratung leisten kann und warum der neue Job nur 15 Schritte entfernt ist.
pressesprecher.com >>