Newsletter

3 vor 6: Das juristische Einmaleins für Corporate BloggerInnen, die Content-Strategien von ImmobilienScout24, Landing-Pages in der Onlinekommunikation.

1. Beim Betreiben eines Corporate Blog lauern viele Fallstricke – angefangen beim Impressum über die Veröffentlichung von Fotos bis hin zur Verwendung von Zitaten. In seinem Gastbeitrag hat Michael Voltz, Rechtsanwalt für Urheber- und Medienrecht, das juristische Einmaleins für Corporate BloggerInnen zusammengestellt.
brandiz.de >>

2. Seit geraumer Zeit ist ImmobilienScout24 mit zwei Fanpages auf Facebook vertreten – eine richtet sich an Wohnungsuchende, die andere an MaklerInnen. Fanpage-Splitting nennt man diese Strategie. In einem Video-Interview erklären Ina Lutterbüse und Christiane Lehmann, bei ImmobilienScout24 verantwortlich für die B2C- und die B2B-Kommunikation über die sozialen Kanäle, die Content-Strategien der beiden Facebook-Seiten.
futurebiz.de >>

3. „Oft wird das Potential, das in [Landing Pages], unterschätzt und zu wenig genutzt“, attestiert Florian Hellmich und präsentiert Tipps für den richtigen Einsatz dieser speziellen Seiten in der Onlinekommuniaktion.
pr-transfer.de >>