Newsletter

3 vor 6: Behavioral Marketing & individuelle Kommunikation, Shareconomy, SM für lokale Unternehmen.

1. Im Rahmen einer repräsentativen Forsa-Umfrage untersuchte Silverpop, wie KonsumentInnen in Deutschland zu Marketingkommunikation stehen und wie Unternehmen diese gestalten. Das Ergebnis: Fast die Hälfte der befragten 1.000 VerbraucherInnen will keine Unternehmensinformationen erhalten. Fast 90 Prozent der dazu interviewten Marketinverantwortlichen aus Unternehmen sind überzeugt, dem mit individueller Kommunikation und Behavioral Marketing entgegenwirken zu können.
horizont.net >>

2. Teilen ist das neue Besitzen! Zu diesem Ergebnis kam das Schweizer Gottlieb Duttweiler Institut (GDI) in seiner Trend-Studie „Sharity: Die Zukunft des Teilens“. Dank der sozialen Netzwerke gibt es einen wahren Sharing-Boom. Laut der Studie teilen Menschen am liebsten Reisetipps, Rezepte und Bastelvorlagen, gefolgt von Büchern, Essen und Musik-CDs. Außerdem prognostiziert die Studie, dass das Teilen künftig zu einer gesellschaftlichen Norm wird: „In Zukunft werden wir noch mehr Dinge mit anderen Menschen teilen (müssen)“.
gdi.ch >>
internetworld.de >>

3. Kann ein lokales Unternehmen im Social Web erfolgreich sein? Florian Adler, der beim lokalen Energieversorger Stadtwerke Münster hauptverantwortlich das Thema Social Media betreut, bestätigt im Interview: „Gerade für regionale Unternehmen lohnt es sich als Imageinstrument, weil diese viel mehr auf die Interessen ihrer Kunden eingehen können.“ Außerdem gibt er einen Einblick in die Praxis der Social-Media-Aktivitäten der Stadtwerke Münster.
pr-blogger.de >>