Newsletter

Stuttgarter Zeitung, Stuttgarter Nachrichten und Landau Media kooperieren

Die Zeitungsgruppe Stuttgart (Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten) hat mit dem medienrot-Herausgeber und deutschlandweit operierenden Medienbeobachter Landau Media eine Lizenzvereinbarung geschlossen. So kann Landau Media seinen Kunden derzeit Artikel von mehr als 600 Printmedien online zur Verfügung stellen. Das Unternehmen bleibt damit weiter Vorreiter im Bereich der Digitalisierung von Previews auf Artikel aus Printmedien.

Seit Beginn des Jahres ist es für die Kunden von Landau Media durch die digitale Artikel-Preview möglich, eine Vorabansicht auf Meldungen aus Zeitungen und Zeitschriften zu erhalten. Damit erhalten Kommunikationsverantwortliche in Unternehmen ein Tool für die tagesaktuelle und schnelle Beurteilung der Presseberichterstattung, eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche PR-Arbeit im Online-Zeitalter.

Mit der jetzt geschlossenen Vereinbarung sind auch die meinungsführenden Tageszeitungen Stuttgarter Nachrichten und Stuttgarter Zeitung dabei. Sie spielen mit einer Auflage von über 190.000 Exemplaren für Landau Media eine wichtige Rolle für den Raum Baden-Württemberg.

Mittlerweile sind es über 600 Medien, deren Inhalte im Landau Media Portal MediaAccount digital angezeigt werden können. Damit profitieren bereits über 90 Verlagshäuser aus ganz Deutschland von den Lizenzvereinbarungen. Für die Kunden von Landau Media sind die digitalen Artikelansichten im Rahmen der bestehenden Aufträge kostenlos. Die Lizenzkosten dafür trägt Landau Media.

Uwe Mommert, Vorstand für Vertrieb und Produktion der Landau Media AG, erklärt die digitale Vorschau von Printartikeln ganz kurz und knackig im Video. Film ab!