Newsletter

Sophie Passmann: Warum das mit der Authentizität auch alles Quatsch sein kann

Sophie Passmann wurde am 29. Januar 2018 bei der Gala zum Social-Media-Preis „Die Goldenen Blogger“ zur besten Macherin von „Snapchat- & Instagram-Stories des Jahres 2017“ gekürt. Direkt im Anschluss an die Preisverleihung konnte Jens Stoewhase mit dem nun amtlich beurkundeten Social-Media-Star ein sehr wunderbares Interview für medienrot.de führen.

Frau Passmann auf Snapchat- & Instagram-Stories zu reduzieren, wäre jedoch fatal und irgendwie auch falsch. Sie ist studierte Politikwissenschaftlerin, war in den vergangenen Jahren auf den Poetry-Slam-Bühnen des Landes unterwegs und arbeitet bereits seit mehreren Jahren als Radiomoderatorin. Mit Sophie Passmann ergab sich kein reines Branchensprech, sondern vielleicht doch eher das prototypische Brancheninterview des 21. Jahrhunderts mit Bewerbungen um eine Tatort-Rolle UND für eine eigene Late-Night-Show im deutschen Fernsehen.

Wenn Sie die Podcast-Folge nun hören, dann erfahren Sie, was das Audio-Pendant zur Photobomb ist. Sie lernen in diesem Zusammenhang Till Reiners kennen. Und Sie können einen Gastauftritt des Journalisten Mario Sixtus erleben – OHNE dass der Kollege überhaupt ein Wort selbst spricht. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Hören dieser schrägen und zugleich wunderbaren Folge unseres medienrot-Podcasts.

Der medienrot-Podcast wird für medienrot.de, das Corporate Blog von Landau Media und in Staffeln produziert. Mit der dritten Staffel starten wir in das neue Jahr.

Podcast bei iTunes abonnieren >>
Podcast als RSS-Feed abonnieren >>
Download der Folge (ca. 14 MB) als mp3 >>
Die 16. Folge bei Soundcloud anhören >>