Newsletter

#wiesnwache, Content Communication, Recruting 4.0

Foto: © Fotolia/nyul

Foto: © Fotolia/nyul

1. Oliver Timper, Leiter des Social-Media-Teams der Münchener Polizei, erklärt die Kommunikationsziele der Kampagne #wiesnwache. Zwölf Stunden lang berichtet sein Team von den kuriosesten Fällen und Auffälligkeiten beim Oktoberfest. „Sinn und Zweck der Aktion war zu zeigen, dass es auf der diesjährigen Wiesn ganz normal zugeht – trotz aller Angst vor dem Zaun und Terrorangst“, erklärt Timper. Ein gelungener (und humoriger) Einblick in die Arbeit der Wienswache!
wuv.de >>

2. Wie lässt sich Content Communication erfolgreich für eine Marke einsetzen? Dieser Frage widmet sich Marius Darschin, Leiter Content Strategie bei der Gruner+Jahr-Tochter Territory. Dabei benennt er fünf Punkte, die es beim Markenaufbau mittels Content Communication zu beachten gilt: Taktik, Transparenz, Themen, Tugenden und Teamplay.
lead-digital.de >>

3. Worauf es beim Recruiting 4.0 ankommt, erklärt PR-Headhunter Ulrich Schuhmann im Video-Interview. Er stellt heraus, dass Unternehmen für Vorstellungsgespräche an ihren Fragetechniken arbeiten müssen, um wirklich herausfinden und objektiv beurteilen zu können, ob die KandidatInnen über die gewünschten sozialen und kollaborativen Fähigkeiten verfügen.
pressesprecher.com >>