Newsletter

Telekoms Content Factory, Hillary Clinton, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Mit der Content Factory treibt die Deutsche Telekom die digitale Ausrichtung der Unternehmenskommunikation voran. Ziel der Inhalte-Fabrik ist es, „[d]ie Telekom mit News und eigenem Agenda Setting bei Presse und Öffentlichkeit, Social-Media-Nutzern, auch den eigenen Mitarbeitern, im Mindset zu halten.“
cpwissen.de >>

2. Die Kommunikation hat das Wahlergebnis in den USA maßgeblich beeinflusst, ist sich Klaus Weise, Gründer und Geschäftsführer von Serviceplan PR, sicher. Was man aus Hillary Clintons PR-Desaster lernen kann, fasst er in seinem Beitrag zusammen. U.a. kommt er zu dem Schluss, dass Trump besser zugehört hat und auch besser verstanden wurde als Clinton.
pr-journal.de >>

3. +++ Etats +++
Wie Spiegel Online berichtet, will die CDU mit Jung von Matt in den Bundestagswahlkampf 2017 ziehen.
spiegel.de >>

Schwartz PR (München) übernimmt Medienarbeit, Produkt-PR & Agenda-Setting zum Deutschlandstart von Lernroboter „Dash“ von Wonder Workshop.
schwartzpr.de >>

cobra youth communications hat für comdirect die Banking-App „MoBox“ speziell für Jugendliche entwickelt.
new-business.de >>