Newsletter

ProQuote-Studie zur Geschlechterverteilung in journalistischen Führungspositionen

Bild: © Screenshot ProQuote

Die meisten deutschen Medienhäuser sind nach wie vor weit davon entfernt, Frauen zu 50 Prozent an der Macht in den Redaktionen zu beteiligen. Das ergibt die neue Studie “Noch lange nicht gleichberechtigt – Der mühsame Aufstieg von Frauen in Print- und Onlinemedien“ von ProQuote Medien über Frauen in Führungspositionen bei Presse und Onlinemedien.