Newsletter

Adobe-Studie „Future of Creativity“: Emojis fördern Inklusion und kreativen Selbstausdruck

Mimik, Intonation, Gestik – obwohl Textnachrichten als mündliche Kommunikation wahrgenommen werden, fehlen ihnen wichtige Kontextmarker zum Verständnis der Botschaft. Kein Wunder also, dass 88 Prozent der deutschen Emoji-Nutzer*innen finden, dass die kleinen Piktogramme helfen, die eigenen Gefühle auszudrücken. Das geht aus der heute von Adobe vorgestellten Studie Future of Creativity: 2022 U.S. Emoji Trend Report hervor, die im Vorfeld der Veröffentlichung der neuen Emojis in Unicode 15.0 erhoben wurde.