Newsletter

Stups, stups!

Foto: © Fotolia/frankie's

Foto: © Fotolia/frankie’s

Die Social-Media-Urgesteine unter Ihnen werden sich erinnern: Früher konnte man bei Facebook andere Mitglieder anstupsen. Wofür? Habe ich nie begriffen. In der Zwischenzeit ist die virtuelle Stupser durch einen tatsächlichen Stupser ersetzt worden. Im Buhlen um die Aufmerksamkeit des Nutzers lassen Apps Handys vibrieren und Watches stupsen, bis der genervte Nutzer endlich den Blick aufs Display wendet und dabei den Laternenpfahl übersieht.

Wie ein Kind am Rockzipfel hängen uns die elektronischen Programm im Alltag nach und pfeifen, vibrieren und stupsen, bis der Arzt kommt. Das meine ich nicht nur sprichwörtlich. Permanente Unterbrechung erzeugt auf Dauer einen Konzentrationsmangel bei den Malträtierten. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass wir nach einer Unterbrechung ca. 21 Minuten brauchen, um uns der ursprünglichen Tätigkeit wieder zuzuwenden, von der wir weggestupst worden sind. Am Ende sind die elektronischen Helfer oft die Ursache für das Problem, das sie dann lösen wollen. Glauben Sie nicht?

Fehlende Konzentrationsfähigkeit lässt uns den Überblick verlieren. Apps, die uns an Termine erinnern, unsere Notizen sortieren, unsere Aufgaben priorisieren oder uns an Bewegung erinnern sollen diesen Überblick zurückbringen. Treiben wir da vielleicht den Teufel mit dem Beelzebub aus?

Die Krönung präsentierte Appel jetzt mit der neuen Apple Watch. Sie stört uns, damit wir „achtsam“ werden: Stups stups! Hallo, bitte einen tiefen Atemzug nehmen! Also eventuell hilft es mehr, wenn wir ganz achtsam mal alle elektronischen Helfer ausschalten und einen Spaziergang machen? iWalk sozusagen, völlig kostenlos.

Über den Autor: andrea katheder für landau media, berlin 2013Uwe Mommert ist Vorstand für Vertrieb und Produktion der Landau Media AG. Darüber hinaus ist er begeisterter Web 2.0-Fan und immer an innovativen Ideen interessiert. Für medienrot.de kommentiert Uwe Mommert regelmäßig das Mediengeschehen. Sie erreichen Uwe Mommert auch unter mommert@landaumedia.de, bei Xing und bei LinkedIn.

Medien-Analyse: PR-Erfolge sichtbar machen und Budgets verteidigen: Statistische und qualitative Medienanalysen von Landau Media unterstützen das Kommunikationscontrolling. Interesse? Kontakt: medienrot@landaumedia.de.