Newsletter

SocialWebBuzz TecDax-Firmen

Der Juli brachte den TecDax-Unternehmen in Summe nicht viel mehr Aufmerksamkeit als der Vormonat. Trotzdem gab es ein paar bemerkenswerte Sprünge und Abstürze im SocialWebBuzz TecDax-Firmen.

Von Platz 16 auf Platz 6 ging es hoch für Dialog Semiconductor. Das Unternehmen hatte zum Ende des Monats die Zahlen des zweiten Quartals veröffentlicht. Das war Grund genug für Analysten, dem Unternehmen beim Publizieren ihre Aufmerksamkeit zu schenken, was mit erhöhter Medienaufmerksamkeit goutiert wurde.

Für ADVA Optical ging es von 21 auf 10 hoch. Ebenfalls eine stolze Steigerung. Auch hier sind die Quartalszahlen der Grund für die besondere Aufmerksamkeit in den Medien. Das Unternehmen konnte mit einem Rekordumsatz glänzen.

Auch beim dritten Gewinner, dem Medizin- und Sicherheitstechnik-Hersteller Drägerwerk, ist der Sprung von Platz 30 auf 16 den Quartalsergebnissen geschuldet. Es schwächelte zwar der Umsatz, aber der Gewinn fiel besser aus. Auch hier gab es vermehrte Berichterstattung durch die Einschätzungen der Analysten.

Sartorius, MorphoSys und Jenoptik mussten dagegen ordentlich Federn lassen im SocialWebBuzz-Ranking.

Die Zahlen im Überblick:
Webbuzz-TecDAX Firmen-07-2016

Zum SocialWebBuzz – TecDax-Unternehmen

medienrot und Landau Media präsentieren den „SocialWebBuzz – TecDax-Firmen“. Für den „SocialWebBuzz – TecDax-Firmen“ wertet die medienrot-Redaktion über die Medienmonitoring-Software der Landau Media AG zahlreiche Nachrichtenwebseiten, Presseportale, Twitter, Facebook und verschiedene Foren aus. Dabei werden die Erwähnungen für die 30 aktuell TecDax-geführten Unternehmen sowohl quantitativ als auch qualitativ beobachtet, ausgewertet und berücksichtigt.

Der „SocialWebBuzz – TecDax-Firmen“ wird monatlich auf www.medienrot.de veröffentlicht. Für den Monat Juli wurden über 72.000 Erwähnungen ausgewertet. Für den „Buzz“ werden die Ergebnisse der Unternehmen ausgewiesen und als Infografik visualisiert.

 

Medienbeobachtung/Monitoring: Medienbeobachtung und Social Media Monitoring von Landau Media. Sie haben Interesse? Kontakt: medienrot@landaumedia.de