Newsletter

Personeller Wechsel in der DW-Chefredaktion, Prof. Wolfram Winter gründet eigene Beratungsfirma, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Die Deutsche Welle bekommt eine neue Chefredakteurin: Manuela Kasper-Claridge, bislang Stellvertreterin, wird im Mai 2020 die Nachfolge von Ines Pohl antreten. Pohl wechsle nach drei Jahren im Amt als Studioleiterin zurück nach Washington.
twitter.com >>; spiegel.de >>

2. Three Winters: Mitte 2017 räumte Prof. Wolfram Winter seinen Posten als Sprecher des Pay TV-Senders Sky, ein Jahr später ging er als Vorstand bei der Münchner Agentur heller & partner an Bord. Nun gründet der Medienexperte seine eigene Beratungsfirma.
clap-club.de >>

3. +++ Etats +++
Ressourcenmangel ist die neue Leadagentur von Subway. Den DACH-Etat gewann die Agentur im Frühjahr und setzte bereits Maßnahmen für die Sandwich-Kette um. Bisheriger Etathalter war Lukas Lindemann Rosinski.
wuv.de >>

Die Agentur Performics konnte sich den Etat der Lufthansa Group Network Airlines für das globale Suchmaschinenmarketing sichern.
horizont.net >>

Das Bundeskabinett hat Anfang November 2019 das Verbot der Plastiktüte auf den Weg gebracht. Mit der Kampagne „Tschüss Plastiktüte“ unterstützt die Berliner Agentur ressourcenmangel das Bundesumweltministerium dabei kommunikativ.
pr-journal.de >>