Newsletter

Warum Unternehmen Facebook-User nicht wie Blogger behandeln

Robert Basic ist ein Urgestein der deutschsprachigen Blogosphäre. Während die Kommunikationsprofis Blogs erst in den vergangenen zwei Jahren wirklich für sich entdeckt haben, ist Basic schon wieder einen Schritt weiter. Er praktiziert das dezentrale Publizieren auf mehreren sozialen Plattformen, u.a. Facebook. Im folgenden Gastbeitrag macht er sich Gedanken darüber, warum PR-Verantwortliche reichweitenstarke Facebook-User nicht oder kaum in ihren Kommunikationsmix einbinden.

Hinter den Kulissen eines Internet-Phänomens – #Neuland aus Sicht einer Meme-Macherin

Internet-Memes kommen und gehen. In der Kommunikationsbranche kursieren zahlreiche Mythen um diese kurzfristigen Bilder-Phänomene. Das deutschsprachige Alltagsmode-Meme #609060 feierte dieser Tage gerade seinen ersten Geburtstag. Damit dürfte es eines der längsten aktiven Memes überhaupt sein. Die Hamburger Bloggerin Journelle hat es gestartet und ist noch heute dabei. medienrot gibt sie einen tiefen Blick hinter die Kulissen – samt Zahlen und Folgen.

Facebook – 10 gute Fanpages und ihre Erfolgsrezepte

Soziale Netzwerke wie Facebook sind bei vielen Unternehmen bereits fester Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Kaum ein anderes Medium erlaubt es, mit KundInnen und Fans so direkt und öffentlich zu kommunizieren. medienrot stellt zehn Facebook-Fanpages vor, die den Dialog mit der Zielgruppe perfekt beherrschen.

Content Marketing – JA! Aber wo denn?

Alle wollen es, viele müssen es, manche können es. Content Marketing – die Kunst des Inhalteverteilens – braucht nicht nur sehr gute Inhalte, sondern auch Plattformen, um die Inhalte zu Ihrer Zielgruppe zu bringen. Jens Stoewhase hat 13 mögliche Anregungen für das digitale Aufbereiten und Verteilen Ihrer Inhalte zusammengefasst.

Sie müssen jetzt stark sein!

Sie wissen jetzt, was man unter den schönen Buzzwords „Employer Branding“ und „Employer Value Proposition“ versteht. In dieser Folge erklärt Ihnen Sebastian Dietrich, warum das alles Mumpitz ist, wenn Sie nicht Taten auf Buzzwords folgen lassen.