Newsletter

Michael Ramstetter, #weilwirdichlieben, Live-Streaming-Apps im Business-Einsatz.

1. Knapp anderthalb Jahre nach dem Manipulationsskandal beim Autopreis „Gelber Engel“ hat sich Ex-ADAC-Pressechef Michael Ramstetter als Medienberater in Starnberg selbstständig gemacht. Mit dabei ist seine Frau Ilona Ramstetter. Die Agentur ist „spezialisiert auf umfassende Kommunikationslösungen für Unternehmen, Stiftungen, Personen, Produkte und Dienstleistungen“; zum Portfolio gehört u.a. auch Krisenkommunikation.
medienberatung-muenchen.com (Website Michael Ramstetter Medienberatung) >> ; clap-club.de >>

2. Im Rahmen der Imagekampagne #weilwirdichlieben riefen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) die BerlinerInnen auf, ihre schönsten Erlebnisse im öffentlichen Nahverkehr im Social Web zu teilen. Doch statt Liebesbekundungen gab es Spott und Hähme. „[… F]ür mich ist die Aktion trotzdem kein Flop, denn wir sind in Verbindung mit unseren Kunden getreten. […] Außerdem haben wir auf diese Art und Weise eine wahnsinnige Bekanntheit erreicht“, sagt BVG-Pressesprecherin Petra Reetz und gibt Einblicke in Planung, Umsetzung und interne Bewertung der Kampgane.
pressesprecher.com >>

3. Inwiefern können Unternehmen Live-Streaming-Apps wie Meerkat und Periscope sinnvoll nutzen? Dieser Frage widmet sich Ryan Holmes und stellt Einsatzmöglichkeiten vor.
t3n.de >>

Sind Sie schon dabei?

9.000 Profis lesen bereits unseren medienrot-Newsletter. Wenn auch Sie unseren 14-tägigen, kostenlosen Branchenüberblick nicht verpassen wollen, dann senden Sie uns gern eine E-Mail an abo@medienrot.de und wir nehmen Ihre Adresse in unseren Verteiler auf.