Newsletter

Medientalk und Evolution

Podiumsdiskussion im Empire Riverside Hotel Hamburg am 03.11. 2016 . Foto Ulrich Perrey

Podiumsdiskussion im Empire Riverside Hotel Hamburg am 03.11. 2016 . Foto Ulrich Perrey

Zur Eröffnung unserer „Landau Media“-Repräsentanz in Hamburg haben wir mit turi2 den ersten Medientalk ins Leben gerufen. Territory-CEO Soheil Dastyari und Peter Turi unterhielten sich dort über darüber, ob Content Marketing das Ende von Public Relations ist.

Die spannende Diskussion gab Einblicke in die neuen Konzepte für die Unternehmenskommunikation. Für mich stellte sich hinterher die Frage, warum dieser Hype um Content Marketing jetzt etwas anderes sein sollte als die langjährige Diskussion über „integrierte Kommunikation“, die schon vor Jahren leidenschaftlich auf den Podien geführt wurde, allerdings nie zur Auflösung der Kommunikationsfürstentümer in den Unternehmen geführt hat.

Die größte Krux ist bis heute, dass die Kommunikation mit den entsprechenden Zielgruppen auf verschiedene Bereiche des Unternehmens verteilt wird, die mit eigenen Strategien und Methoden die Botschaft an den Mann bringen wollen. Fast so, wie in einem Orchester, in dem jedes Instrument sein eigenes Stück spielt.

Ich glaube, dass es jetzt eine Veränderung geben wird. Nicht weil die Erkenntnis in den Unternehmen gereift ist, sondern weil die Veränderungen in unserer Gesellschaft Druck erzeugen, dem sich auf Dauer keine Organisation widersetzen kann.

Die Geschwindigkeit, mit der Informationen digital an die Zielgruppe gelangen, erzwingt eine Beschleunigung der Prozesse in den Unternehmen. Nur wer auf den digitalen Wandel mit integrierten Konzepten und in Teamarbeit abgestimmten Kommunikationsinhalten reagiert, kann auf Dauer noch erfolgreich kommunizieren.

Aus diesem Grund sind Ideen wie Content Marketing oder agile Organisationsformen wie der Newsroom so erfolgreich. Es ist eine Frage der Anpassung an die neuen Verhältnisse. Es geht darum, ob Unternehmen in dieser neuen, digitalen Welt überleben können. Survival of the fittest sozusagen, also das Überleben durch moderne Kommunikation.
Hier gibt’s den Medientalk noch einmal im Rückblick >>

Über den Autor: andrea katheder für landau media, berlin 2013Uwe Mommert ist Vorstand für Vertrieb und Produktion der Landau Media AG. Darüber hinaus ist er begeisterter Web 2.0-Fan und immer an innovativen Ideen interessiert. Für medienrot.de kommentiert Uwe Mommert regelmäßig das Mediengeschehen. Sie erreichen Uwe Mommert auch unter mommert@landaumedia.de, bei Xing und bei LinkedIn.