Newsletter

KW50-2022: Thomas Voigt im Podcast, Telekom-Studie zur Zukunft der Kommunikation, Year in Search

Liebe Leserinnen und Leser,

unser neuer Branchenticker ist da! Es ist der letzte für das Jahr 2022 und er steckt voller Rück- und Ausblicke. Im Podcast sprechen wir mit Thomas Voigt von der Otto Group nicht nur über seine Wahl zum „Unternehmenssprecher des Jahres“, sondern auch über gute Kommunikation in stürmischen Zeiten. Neben dem „Year in Search“ mit den Google-Suchtrends 2022 erwarten Sie u.a. Trends zur Zukunft der Kommunikation, Marketing-Trends für das Jahr 2023 und jede Menge Personalmeldungen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne (Vor-)Weihnachtszeit, entspannte Tage „zwischen den Jahren“ und einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr 2023! Bleiben Sie gesund!

Vergnügliche Lektüre wünscht Ihnen das medienrot-Team!


– PODCAST –


In unserer Jahresabschlussfolge begrüßen wir als Gast Thomas Voigt, Vice President Corporate Communications and Political Affairs bei der Otto Group. Und das seit 2004! Bei der diesjährigen Erhebung des Branchenmagazins Wirtschaftsjournalist:in wurde Thomas Voigt zum Unternehmenssprecher des Jahres gewählt. Wir sprechen mit ihm u.a. darüber, was eine solche Auszeichnung in Zeiten wie diesen bedeutet, was Wirtschaftskommunikation in Krisenzeiten leisten muss und wie politisch Unternehmenskommunikation sein darf oder auch muss. Ton ab!
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast >>; per RSS >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Menschlichkeit trotz Digitalisierung – Die Marketing-Trends für das Jahr 2023: Warum und wie Authentizität, Achtsamkeit und KI in der Content-Produktion sich 2023 verändern werden, beschreiben die sieben CEOs, Gründer:innen und Marketing-ExpertInnen von Creative Navy, Mashup Communications, GIPFELXBERG, freelancermap, good healthcare group, HAPPYGANG und Tickaroo in den Trend-Statements für das kommende Jahr.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Für medienrot kuratieren Kunkel & Kumpane Kommunikationsjobs. In dieser Woche geht’s von Düsseldorf über München bis nach London! Die Auswahl unserer kuratierten Jobs ist diesmal vielfältig: Für die britische Hauptstadt wird ebenso PR-Unterstützung gesucht wie für die Agentur LHLK oder das Institut für Schrott und Metalle.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– TIPPS DER REDAKTION –


Deutsche Telekom veröffentlicht Studie „Next Communication“ zur Zukunft der Kommunikation: Die interdisziplinäre Studie arbeitet ein neues Verständnis für Kommunikation heraus. Dabei verbindet sie unterschiedliche Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis. Die Studie beleuchtet wichtige Trends aus Gesellschaft, Medien und Technologie: 86% der Befragten gehen davon aus, dass sich eine erfolgreiche Kommunikation von Unternehmen künftig an neuen Grundsätzen orientieren und ihre Arbeitsweise ändern muss.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Künstliche Intelligenz, Robotics, Virtual Reality, Blockchain, Kryptowährungen oder neue Social Media Trends: Die Innovationskraft der Tech-Branche ist weltweit ungebrochen. Doch genau das ist Fluch und Segen zugleich, finden viele Deutsche. Das zeigen die aktuellen Daten des Edelman Trust Barometer 2022 Special Report: Trust in Technology.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Back to Brand & Heart: 2023 wird es im Marketing-Alltag der CMOs menscheln, das zeigen die aktuellen Antworten des „CMO Barometers“ der Serviceplan Group, bei dem über 450 CMO der wichtigsten Unternehmen gezielt Marketingtrends einschätzen und ihre Erwartungen fürs kommende Jahr teilen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


„Trendbarometer Industriekommunikation“ des bvik: Als wettbewerbsentscheidend für die kommenden drei Jahre bewerten die rund 240 Befragten fast unisono eine professionelle, ehrliche interne Kommunikation. Dieser „historische“ Höchstwert identifiziert Maßnahmen, um MitarbeiterInnen zu gewinnen, zu binden und zu aktivieren als zentrale Erfolgsmomente. Ebenfalls wichtig: Die Unternehmen sollten ihre Kräfte abteilungsübergreifend bündeln, Kunden- und Marktdaten stärker strategisch nutzen und digitale Plattformen auf den Radar zu nehmen – beispielsweise TikTok oder das Metaverse.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Year in Search: Ukraine, Sport, Affenpocken und 9-Euro-Ticket – obwohl die Corona-Pandemie in der Google Suche immer noch präsent war, wurde sie durch andere Welt- und Sportereignisse überlagert. Der Google Jahresrückblick 2022 schaut auf die Suchtrends des Jahres zurück und verrät, welche weiteren Ereignisse, Persönlichkeiten und Themen die Menschen hierzulande besonders bewegt haben.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Die YouGov-Studie „The Global Media Landscape – What does the future hold?“ stellt die Frage, inwieweit sich das Medienverhalten in den letzten 12 Monaten verändert hat und wie die Medienlandschaft im kommenden Jahr aussehen könnte. So liegen bspw. beim Thema Video-Streaming, (beispielsweise Netflix, Amazon Prime oder Disney+) die Deutschen, was ihre Konsumpläne für das kommende Jahr angeht, unter dem weltweiten Durchschnitt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


DRPR veröffentlicht neue Richtlinie Bürgerbeteiligung und Kommunikation: Bürgerbeteiligung stellt eine legitime, notwendige Bereicherung des öffentlichen Diskurses dar. Dabei sind Interessenkonflikte zwischen Beteiligten und Auftraggebenden in Beteiligungsverfahren oftmals unumgänglich. Daher müssen für solche Maßnahmen hohe ethische Maßgaben gelten. Da die Anzahl derartiger Verfahren stark zunimmt, setzt der DRPR mit der neuen Richtlinie verbindliche Standards für informelle Beteiligungsprozesse – etwa von Unternehmen oder auch Kommunen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


PRCC stärkt Public-Affairs-Angebot mit Büro in Berlin: Mit einem neuen Büro „Unter den Linden“ ist die Personalberatung zukünftig auch in der Bundeshauptstadt präsent. Kathrin Deimann, die im September von H/Advisors Deekeling Arndt zu PRCC kam, wird die Hauptstadt-Aktivitäten als Standortleitung gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Thomas Lüdeke und Philip Müller verantworten.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Hubert Burda Media ordnet die Führung des BurdaVerlags neu: Mit Wirkung zum 1. Dezember 2022 bildet die Spitze des größten deutschen Zeitschriftenverlags mit ein neu formiertes, gleichgestelltes Dreiergespann: Elisabeth VarnManuela Kampp-Wirtz und Oliver Eckert. Der bisherige Chief Publishing Officer Kay Labinsky verlässt den Verlag zum Jahresende.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Die Kommunikationsagentur Farner und die Digital-Marketing-Agentur BlueGlass schliessen sich zusammen: Gemeinsam schaffe man „ein umfassendes Digitalangebot für alle Kommunikationsdisziplinen“. Das BlueGlass-Team verstärkt dabei die wachsende Gruppe und treibt die Digitalexpertise von Farner weiter voran. Raphael Bienz – CEO von BlueGlass – wird Chief Digital Officer von Farner Schweiz und nimmt Einsitz im Management Board von Farner.
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– PERSONALIEN –


Susanne Marell, CEO von Hill+Knowlton Strategies (H+K) in Deutschland, steht vor einem Wechsel auf Unternehmensseite. Wie sie gegenüber dem „PR-Journal“ bestätigte, wird sie Hill+Knowlton bereits zum 15. Dezember verlassen.
pr-journal.de >>

Gesine Braun wechselt zum 1. Februar 2023 als stell­vertretende Chef­redakteurin zum Harvard Business manager. Zuletzt war sie in gleicher Funktion für brand eins tätig.
medienrot.de >>

Der Schweizer Journalist Beat Balzli, der seit 2017 als Chefredakteur die WirtschaftsWoche leitet, verlässt das Unternehmen. Bazli geht Ende Januar „auf eigenen Wunsch“, wie es bei der Handelsblatt Media Group heißt.
kress.de >>

MDCT baut Führungsriege weiter aus und heißt ehemalige KollegInnen in neuer Position willkommen: Jasmin Schlaich ist in neuer Position als Head of Social Media zurück bei ihrem ehemaligen Arbeitgeber MDCT. Als Head of All Digital kehrt Paul Krauss nach knapp elf Jahren ebenfalls zurück zu seinem ehemaligen Arbeitgeber und langjährigen Kooperationspartner MDCT.
medienrot.de >>

Andrea Kümpfbeck wird mit sofortiger Wirkung Chefredakteurin der Augsburger Allgemeinen. Um sich in der Chefredaktion künftig noch breiter aufzustellen, plant die Mediengruppe Pressedruck eineDoppelspitze. Der entsprechende Suchprozess laufe noch.
kress.de >>

Nach vier Jahren als weltweite Mediachefin von Nestlé hat Tina Beuchler nun einen neuen Job: Ab 1. Januar leitet sie das Team für Medientransformation bei Nestlé Europa.
horizont.net >>

Führungsspitze der BILD-Gruppe steht: Neben Robert Schneider bleiben Claus Strunz sowie Alexandra Würzbach weiter Mitglied der BILD-Chefredaktion. Strunz und Würzbach berichten künftig direkt an Johannes Boie und nicht an Springer-Chef Mathias Döpfner – ein Paradigmenwechsel.
meedia.de >>

Das Burda-Blatt Wohnen & Garten befördert Miriam Sievert zur Chef­redakteurin. Die bisherige Vize löst Andrea Kögel ab, die nach 45 Jahren beim Verlag in den Ruhe­stand geht.
burda.com >>

Juliane van Treeck wird zum 1. Januar Redaktionsleiterin Kids bei RTL Publishing (früher G+J). Bisher lautete ihr Titel Creative Director RTL Publishing Kids. Sie verantwortet künftig die Marken Geolino, Geolino extra, Geolino Mini, Mein erstes Geolino und geolino.de.
meedia.de >>

Wechsel in der Presseabteilung der Nissan Center Europe GmbH in Wesseling: Kirsten Schmitz wird zum 1. Januar 2023 neue Managerin Kommunikation beim Automobilimporteur.
germany.nissannews.com >>

Stefan Heini, Leiter Unternehmenskommunikation von CH Media, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch.
horizont.net >>

Dominik Terruhn, Managing Partner bei Mediaplus und Mitglied des Mediaplus Boards, legt seine Ämter zum Jahresende nieder. 25 Jahre war er bei den Agenturen der Serviceplan Group tätig. Er verlässt die Agenturgruppe auf eigenen Wunsch, um eine familiär bedingte Auszeit zu nehmen.
meedia.de >>

Dr. Reiner Kern wird seine Tätigkeit als Leiter Kommunikation der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände auf eigenen Wunsch zum 31. Dezember 2022 beenden, um sich beruflich neu zu orientieren.
abda.de >>

Weil der bisherige Kommunikationschef Oliver Zilcher einen neuen Job hat, sucht Versicherer Ergonach Ersatz. Bis der gefunden ist, übernimmt Jürgen Homeyer interimistisch. Zilcher wechselt zum 1. Januar als Head of Marketing & Communications zu PwC Deutschland.
prreport.de >>


– BRANCHENTERMINE –


12.01.2023 – 14.01.2023, München
DLD Munich 2023

12.01.2023 – 14.01.2023, Mannheim
SWR Podcast-Festival 2023

27.04.2023 – 28.04.2023, Hannover
Deutscher PR-Tag 2023 (Early-Bird-Tickets bis 15.12.2022)


Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Und wieder: Frauenpower! Die führenden deutschen Kommunikationsverbände BdKom, DPRG und GPRA haben sich auch in diesem Jahr wieder zusammengetan, um gemeinsam unter dem Dach des Trägervereins des Deutschen Rates für PR den Preis „Forschungssprecherinnen und -sprecher des Jahres“ zu vergeben. Herzlichen Glückwunsch an die diesjährigen Gewinnerinnen: Katja Bär in der Kategorie „Forschungsinstitute und Hochschulen“, Sara Arnsteiner-Simonischek in der Kategorie „Forschungsorganisationen, -administration und Stiftungen“ und Anja Heuer in der Kategorie „Industrie und andere Unternehmen“.
Weiterlesen auf medienrot.de >>