Newsletter

KW49-2016: Dinosaurier, Quereinsteiger, Communitys und Donald Trump

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters. Dieses Mal geht es u.a. um Dinosaurier, Quereinsteiger, Communitys und Donald Trump. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesen Themen.


– SPRECHERPERLEN 2016 –


dr-gesine-steiner_250x122pxDino-Power in Berlin: Dr. Gesine Steiner ist Pressesprecherin und Leiterin der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des Museums für Naturkunde Berlin. Im Interview verrät sie, wie T-Rex Tristan ins Naturkundemuseum einzog und wie das Museum mithilfe digitaler Kommunikation neue Zielgruppen erschließen will. Film ab >>


– MOMMERTS MEDIENWELT –


fotoliavege_109023933_ranking_250x122pxTV, Social Media oder doch Print – wer ist die Nummer 1? „Landau Media“-Vorstand Uwe Mommert erklärt, waum Printmedien für die meisten PR Professionals noch immer der bevorzugte Kanal zur Zielgruppe sind.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


sales_oder_branding-titelbild-01_250x122pxSales oder Branding? Das ist hier die Frage. Carsten Christian von Oliver Schrott Kommunikation hat Tipps für die Wahl der richtigen Influencer-Strategie auf Lager.
Weiterlesen auf medienrot >>

 

small-xmas-turi70 Jahre Zeitschriften-Geschichte zu gewinnen! Medienmacher Peter Turi hat seine Hommage an die Zeitschriften veröffentlicht. medienrot verlost zehn Exemplare von „70 Jahre Zeitschriften in Deutschland – turi2 edition #3“. Einsendeschluss ist der 14. Dezember 2016.
Mitmachen auf medienrot >>


– AKTUELLES –


Informationsflut: Top-ManagerInnen beklagen sich über eine steigende Informationsflut – fast zwei Drittel (60 %) fühlen sich von der Masse an Informationen überfordert. Die Herausforderung, wichtige und geschäftsrelevante Informationen aus den übermittelten Inhalten herauszufiltern, wird zunehmend größer. Zu diesen Ergebnissen kommt die aktuelle Studie von Hill+Knowlton Strategies und „The Economist Group“, für die weltweit 1.600 Führungskräfte befragt wurden.
tldisrupted.com >> via pr-journal.de >>

Trends 2017: Die PR-Experten Armin Sieber und Jörg Hoewner werfen einen Blick auf die Trends in der digitalen Transformation der PR. Aus den aktuellen Entwicklungen leiten die beiden ab, „dass künstliche Intelligenz die Arbeit der Unternehmenskommunikation stark verändern wird.“ Sieber und Hoewner glauben aber nicht, dass dies Arbeitsplätze kosten wird, da die neuen technischen Möglichkeiten ihrer Meinung nach zu einer Reihe völlig neuer Aufgaben führen werden.
pressesprecher.com >>

– Stellenanzeige –
raisinFintech-Startup sucht Head of Communications (m/w): Das Berliner Unternehmen Raisin sucht einen Head of Communications (m/w) mit (finanz-)journalistischem Hintergrund zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Das langfristig finanzierte und erfolgreiche Startup bietet Verantwortung für den eigenen Arbeitsbereich ab dem 1. Tag, ein starkes Team und attraktive Vergütung.
Alle Infos hier!

Quereinsteigerfreundlich: Laut einer Analyse von Gehalt.de nimmt die PR-Branche fachfremde Studienabsolventen am häufigsten auf. Demnach haben 31 Prozent der PR-Fachkräfte ein geisteswissenschaftliches Studium absolviert, 29 Prozent ein sozialwissenschaftliches. 14 Prozent der PRlerInnen haben einen Abschluss in Betriebswirtschafts- oder Volkswirtschaftslehre. Auch im Bereich Online-Marketing finden sich laut der Analyse viele Quereinsteiger.
gehalt.de >> via prreport.de >>

Territory, Content-Marketing-Tochter von Gruner + Jahr, verlässt den Branchenverband Content Marketing Forum. Der Interessengemeinschaft der Content-Dienstleister im deutschsprachigen Raum geht damit ein Gründungsmitglied und Big Player verloren. Erst vor Kurzem hatte Gruner +Jahr seinen Austritt aus dem VDZ angekündigt.
cp-monitor.de >>

C3 & Edge: Nach MXM (wir berichteten) partnert C3 vorerst ohne Kapitalbeteiligung nun auch mit Edge – offizieller Zusammenschluss mit der australischen Agentur ist nicht ausgeschlossen. Seit mehr als zwei Jahren arbeitet die Medien- und Digitalagentur am Aufbau eines globalen Content-Netzwerks.
wuv.de >>

Content Marketing hat „die Kraft, den Unternehmen die Moral unter den Füßen wegzuziehen“, warnt Johannes Vetter, Kommunikationschef des Mineralölkonzerns OMV. Er rät Unternehmen, die neuen Kommunikationsmöglichkeiten und -kanäle zu nutzen, allerdings nicht als Ersatz für unabhängigen, kritischen Journalismus, der die Glaubwürdigkeit von Firmen sichert. Zudem fordert Vetter von der werbenden Wirtschaft, Verantwortung zu übernehmen und „über Wege zur Sicherung des kritischen Journalismus“ nachzudenken.
derstandard.at >>


– TIPPS & TOOLS –


Intranet Performance Cockpit: Lautenbach Sass, die Frankfurter Unternehmensberatung für Kommunikation, und Hirschtec, Full-Service Intranet Agentur aus Hamburg, ermitteln gemeinsam den Wertbeitrag von Social Intranets. Dazu haben sie gemeinsam das Intranet Performance Cockpit entwickelt – ein Instrument, das sich von Managementzielen ableitet und mit dessen Hilfe sich Social Intranets bewerten und verbessern lassen.
pr-journal.de >>

Community-Aufbau: „Online Communities können die Kundenorientierung von Unternehmen maßgeblich unterstützen“, attestiert Joe Cothrel, Chief Community Officer bei Lithium, und benennt fünf Erfolgsfaktoren für den Aufbau einer Community. Diese reichen von den strategischen Vorüberlegungen über Regeln und Werkzeuge bis hin zur Erfolgskontrolle.
springerprofessional.de >>

Kommunikation von Preiserhöhungen: Fünf Tipps dafür gibt’s von Verkaufstrainer und Redner Oliver Schumacher. Dabei gilt es in erster Linie den Wert der Leistung in der Wahrnehmung der KundInnen zu erhöhen. Schumacher rät in seinem Beitrag, glaubhaft und überlegt zu kommunizieren und die KundInnen rechtzeitig zu informieren.
marconomy.de >>

Lesetipp: Katrin Otto hat sich angeschaut, wie Sixt Snapchat als „Testlabor für Millenials“ nutzt. Ziel ist es, „neue Zielgruppen auf neuen Wegen zu erreichen.“ Neben Behind-the-Scenes-Material setzt der Autovermieter dort auch auf Influencer.
wuv.de >>

Tooltipp: Vier Tools, die beim Recruiting helfen, stellt Juliane Palzer vor. Sie ist zuständig für das Personalmanagement der Digitalagentur Mindbox. Für Horizont erklärt Palzer, wie sich so leichter Talente finden, Empfehlungsmarketing betreiben, eine Bewerbervorauswahl per Videointerview auf die Beine stellen oder die Stimmung der MitarbeiterInnen abbilden lassen.
horizont.net >>


– VIDEOTIPP –


mommert-turi2-tv_250x122pxUwe Mommert, Vorstand von Landau Media, setzt auf die Intelligenz von Mensch und Maschine. Im Interview mit Peter Turi erklärt er, warum Printmedien als Kanal noch immer relevant sind und warum Computer den Menschen auch in zehn Jahren noch nicht ersetzen können. Film ab >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Twitter-Parodie: Noch immer twittert Donald Trump, als würde er sich im Wahlkampf befinden. Für Alec Baldwin eine Steilvorlage! In der Kult-Comedy-Show Saturday Night Live parodierte der Schauspieler zusammen mit Kate McKinnon den designierten US-Präsidenten und dessen Wahlkampf-Managerin Kellyanne Conway. Als Reaktion darauf gab’s von Trump …, na was wohl …, einen Tweet!
meedia.de >>