Newsletter

KW40-2022: Die 100 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft auf LinkedIn, Optimierung der CX, „Verschlossene Auster“ für Tesla

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Branchentickers! Dieses Mal gibt es Praxis-Tipps für die Optimierung der Customer Experience, spannende Job-Angebote von Kommunikationsberatungen sowie Studien zum Musikkonsum in Deutschland und zur Mediennutzung in der Schweiz. Außerdem hat Landau Media die Aktivitäten der laut „manager magazin“ 100 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft auf LinkedIn analysiert.

Wir wünschen eine gute Lektüre.


– WISSEN FÜR PROFIS –


Optimierung der Customer Experience: Erfolgreiche Strategien zur Kundenbindung stehen heute im Fokus der meisten Marketingabteilungen. Das globale Tech-Unternehmen Zoho hat fünf Trends bei der digitalen Interaktion mit KundInnen identifiziert, mit denen Unternehmen nicht nur Kundenerwartungen erfüllen, sondern auch Wettbewerbsvorteile erzielen können.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Für medienrot kuratieren Kunkel & Kumpane Kommunikationsjobs: In dieser Woche geht’s um den Ein- oder Aufstieg ins Agenturleben. Dafür haben wir verschiedene freie Stellen in Kommunikationsberatungen mitgebracht: Vom Werkstudierenden über den Einstiegsjob als Junior bis hin zur BeraterInnenposition ist alles dabei.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– HAUSGEMACHTES –


Kommunikativ, weiblich, erfolgreich: Der Berliner Medienbeobachter Landau Media hat die Aktivitäten der laut manager magazin 100 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft auf LinkedIn analysiert: Im Vergleich zur Landau-Media-Analyse der männlichen CEOs deutscher Dax- und MDax-Unternehmen sind Frauen auf LinkedIn deutlich präsenter als ihre männlichen Kollegen, von denen nur rund die Hälfte über ein Profil bei LinkedIn verfügt. Die mit Abstand meisten FollowerInnen hat Tina Müller (Douglas), gefolgt von Hildegard Wortmann (Audi). Auf Platz drei findet sich Dr. Sigrid Evelyn Nikutta (DB Cargo).
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– TIPPS DER REDAKTION –


Musikkonsum in Deutschland: Für eine große Mehrheit der Deutschen (80 %) ist Musik wichtig im Leben. Drei von vier Deutschen (73 %) sagen außerdem, Musik verbinde Länder und Kulturen. Eine Umfrage der Data & Analytics Group YouGov gemeinsam mit dem SINUS-Institut widmet sich verschiedenen Fragen rund um die Themen Musikkonsum, -gewohnheiten und -einstellungen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Klambt gründet Synchro-Studio: Die Mediengruppe Klambt gründet mit der Elbgorilla Synchro GmbH ein Unternehmen zur Synchronisation von Spielfilmen, Serien und Dokus. Nach der Beteiligung an der Produktionsfirma „Elbgorilla GmbH“ (Podcast- und Bewegtbildproduktionen), folgt nun die Elbgorilla Synchro GmbH mit zwei Aufnahmestudios in der Hamburger Innenstadt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Forschungsprojekt zur Erkennung von Falschinformationen: Zwei Jahre lang forschte ein Konsortium rund um das AIT Austrian Institute of Technology an einem leicht bedienbaren Werkzeug, das AnwenderInnen mithilfe von Künstlicher Intelligenz beim Erkennen von Falschinformationen im Internet unterstützt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Martin Zimmermann macht sich selbstständig: Der ehemalige Vorstand Kommunikation und Public Affairs der Renault Deutschland AG möchte unter dem Label „Martin Zimmermann Kommunikation“ Unternehmen und Persönlichkeiten mit kommunikativem Rat und pragmatischer Tat unterstützen. „Die persönliche Medienarbeit bildet den Kern meiner Beratung – basierend auf einem qualifizierten Netzwerk und gewachsenen Kontakten“, erklärt Zimmermann gegenüber dem PR-Journal.
pr-journal.de >>


Bazaarvoice partnert mit Taggstar: Im Rahmen der Zusammenarbeit bringen die Partner User-Generated Content und Social Proof-Messaging zusammen. Mit der Integration von UGC wie Ratings und Rezensionen von Bazaarvoice in das Social Proof-Messaging von Taggstar werden zwei Technologien zur Optimierung der Conversion Rate vereint.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


OMG und PHD mit neuer Führung: Zum 1. Oktober wechselt Holger Thalheimer, bisher CEO der PHD Germany, als Chief People & Culture Officer ins Management Board der Omnicom Media Group Germany. Seit September ist die bisherige COO Sabine Knöpfel-Ruth die neue CEO bei PHD Germany.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Neue Studienresultate zur Schweizer Mediennutzung: Die Digitalisierung schreitet in der Schweiz voran. Die Nutzung von E-Banking und Streamingdiensten nimmt markant zu. Trotz Konkurrenz nutzen die SchweizerInnen die klassischen Medien TV, Radio, digitale News und Kino in breiten Massen von Jung bis Alt. Das zeigt die jährliche Studie Digimonitor von der Interessengemeinschaft elektronische Medien (IGEM) und der WEMF AG für Werbemedienforschung.
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– PERSONALIEN –


Bert Habets wird neuer Vorstandsvorsitzender (Group CEO) von ProSiebenSat.1 Media SE. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Rainer Beaujean scheidet in gegenseitigem Einvernehmen aus dem Vorstand aus.
presseportal.de >>

Susan Knoll, Verlagsleiterin Politische Kommunikation beim Tagesspiegel, wird künftig gemeinsam mit Jan Hawerkamp die Geschäfte der zum Verlag gehörenden Agentur publica führen.
tagesspiegel.de >>

Christina Antes wechselt von DDB Deutschland zu Adam & Eve Berlin und wird sich dort zusammen mit Jens Pfau und Philipp Schwartz um den Aufbau der Kreativagentur kümmern. Der Ableger der bekannten Londoner Adresse wurde im Mai 2022 mit der Deutschen Telekom als Startkunde gegründet.
horizont.net >> (paid)

NOVENTI stellt Kommunikationsteam neu auf: Christian van Alphen ist neuer Head of Communications. Der 43-jährige Kommunikationsexperte verantwortet die externe und interne Kommunikation des Marktführers und Technologietreibers im deutschen Gesundheitsmarkt. lifepr.de >>

Die BMW Group besetzt zum 1. Oktober 2022 die Hauptabteilung „Kommunikation Personal, Produktion, Einkauf, Nachhaltigkeit“ neu. Alexander Bilgeri folgt damit auf Christine Schröpfer, die in das Personalwesen zurückkehren wird.
press.bmwgroup.com >>

Vor knapp einem Jahr hatte DACH-CEO Ulrike Handel Dentsu in Richtung Springer verlassen, jetzt hat die Agenturgruppe mit Karin Zimmermann eine Nachfolgerin gefunden. Die tritt ihren Posten zum 1. Januar 2023 an.
wuv.de >>

Der Tagesspiegel hat zur Weiterentwicklung seines Podcast- und Audioangebots die neue Position „Head of Audio“ geschaffen und mit Eva Köhler besetzt.
tagesspiegel.de >>

Die PR-Agentur Schwartz Public Relations erweitert ihre Kompetenzen im Bereich Technologie, Finance und Wachstumsunternehmen: Seit September verstärkt Dominik Neumüller als Account Manager das B2B-Tech- und New-Work-Team der Agentur.
schwartzpr.de >>

Die Politik-Redaktions­­leiterin Julia Stein und Fernsehchef Norbert Lorentzen vom NDR erhalten „neue Aufgaben außerhalb des Landes­funk­hauses Schleswig-Holstein“, teilt dessen Direktor Volker Thormählen mit. Sie sind seit Ende August von ihren Aufgaben entbunden, nachdem u.a. Business Insider über mögliche Miss­stände berichtet hatte. Eine interne Prüfung hatte gestern „ein gestörtes Redaktions­klima“ attestiert.
ndr.de >>


– BRANCHENTERMINE –


07.10.2022, Online
Journalismus auf TikTok – Dos and Don’ts

19.10.2022 – 23.10.2022, Frankfurt
Frankfurter Buchmesse

28.10.2022, Bern
pr suisse-Symposium zum Thema „Fake or News or PR?“

03.11.2022 – 04.11.2022, Osnabrück
CSR-Kommuni­­kations­­­kongress 2022


Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Tesla bekommt „Verschlossene Auster“ für Umgang mit Medien: Mit dem Negativpreis zeichnet Netzwerk Recherche den Informationsblockierer des Jahres aus. Beispiele für das intransparente Verhalten von Tesla gegenüber Medien und Öffentlichkeit sind die Verhinderung von Berichterstattung durch selektive Auswahl von BerichterstatterInnen, das Nichtbeantworten von Presseanfragen und verbale Attacken von CEO Elon Musk auf JournalistInnen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>