Newsletter

KW39: Content-Riese, Misstrauen, PR-Stimmung & Stupsen.

– AKTUELLES –


Neuer Content-Riese C3: Die beiden Corporate Publisher KircherBurkhardt und BurdaCreative schließen sich zusammen und gründen die Agentur C3. Vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes soll das Unternehmen noch in diesem Jahr aktiv werden. Das erklärte Ziel hinter dem Zusammenschluss: “mit C3 den internationalen Content Marketing Champion zu bauen”.
kress.de >>

Marketer misstrauen Daten aus der Unternehmenskommunikation: Nur 38 Prozent der Marketingverantwortlichen halten die Daten ihrer eigenen KollegInnen aus der Unternehmenskommunikation für uneingeschränkt vertrauenswürdig. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von Hotwire unter 100 Senior-Marketingprofis mit internationalen Führungsaufgaben.
prreport.de >>

„KMU reden kaum über ihre Vorzüge als Arbeitgeber“: Autor Wolfgang Immerschitt ist sich sicher, wenn mittelständische Unternehmen nicht ins Employer Branding investieren,  dann werden sie es schwer haben. Denn rund 2,5 Millionen sollen künftig dem Arbeitsmarkt fehlen. Unternehmen müssen also kommunizieren, um trotzdem gutes Personal zu finden.
springerprofessional.de >>

PR Karrierebarometer 2014: Die ersten Ergebnisse stellte das PR Career Center (PRCC) am Wochenende in Düsseldorf vor. Demnach sind die Branchenprofis mehrheitlich zufrieden mit ihren Jobs. Gerhard Pfeffer (PR-Journal-Gründer) sieht allerdings auch Potenzial für aufkommende dunkle Wolken.
pr-journal.de >> (Zusammenfassung)

Wikipedia im Bundestag: In der ersten Septemberhälfte arbeiteten FotografInnen, AutorInnen und UnterstützerInnen der Online-Enzyklopädie Wikipedia an der Erstellung freier Inhalte zu den 631 derzeit dem Bundestag angehörenden Abgeordneten. Olaf Kosinsky, Organisator des Projektes, berichtet im Interview vom Besuch in Berlin und den Ergebnissen.
pressesprecher. com >>, blog.wikimedia.de >>

CEOs – keine Lust auf Social Media: 68 Prozent der CEOs, die jeweils eines der 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt lenken, meiden die sozialen Netzwerke. Das zeigt der Social CEO Report 2014 des US-Softwareunternehmens Domo und CEO.com.
prreport.de >> (Zusammenfassung), ceo.com >> (Report)

– MOMMERTS MEDIENWELT –


Uwe Mommert, Vorstand Landau Media AGStups, Stups: Brauchen wir noch mehr Devices wie die Apple Watch, die uns über Veränderungen in der digitalen Welt informieren? Nein, findet Uwe Mommert. Stattdessen wünscht er sich Ruhe.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

– WISSEN FÜR PROFIS –


Old vintage typewriter on wooden table.Schreiben fürs Netz – Die Bildunterschrift: Wer im Netz auf Bildunterschriften verzichtet, vertut die Chance, seinen LeserInnen Informationen zu vermitteln! Damit das nicht passiert, gibt’s hier zehn Regeln für das Schreiben von Bildunterschriften.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

fotolia-62299585-c-arabes69-4contentsDossier – 35 Ideen für digitale Inhalte: Das Netz lechzt nach Inhalten und Sie müssen diese in der Unternehmenskommunikation erstellen oder produzieren lassen. Um Ihnen diese Arbeit zu erleichtern, hat Jens Stoewhase seine 35 Content-Ideen kompakt und praktisch zusammengefasst.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

– TIPPS & TOOLS –


“My Little Paris” – Medienwandel selbst gemacht: Alles begann mit einem liebevoll gestalteten Newsletter, den Fany Péchiodat an 50 Freundinnen verschickte. Inhalt: die persönlichen Highlights des Pariser Lebens der Autorin. Das war 2008. Inzwischen sind es 1,5 Millionen Newsletter-AbonnentInnen. Birthe Ziegler zeichnet die Erfolgsgeschichte von “My Little Paris” nach.
onlinemarketingrockstars.de >>

Sexismus = Shitstorm-Garantie: Etwas Sexitisches im Social Web zu posten, ist für Unternehmen der schnellste Weg in den Shitstorm. Das attestiert Franziska Mozart und nimmt einige Beispiele unter die Lupe – u.a. mit dabei sind Mentos und Netflix.
lead-digital.de >>, futurezone.at >> (Netflix)

Newsgames: Mit Newsgames lassen sich Nachrichten und Wissen spielend vermitteln – im wahrsten Sinne des Wortes. “Newsgames sind eine Ergänzung im Formatkasten des Journalisten oder der Journalistin”, findet Marcus Bösch, der das erste deutsche Newsgame “PRISM – The Game” entwickelt hat. Im Interview erklärt er, worauf es bei Newsgames ankommt und welche Themen sich dafür eignen.
netzpiloten.de >>

Best Case – Topshops „Social Catwalk“ Projekt: Das Modelabel Topshop machte während der London Fashion aus seiner Show ein Social-Media-Ereignis: So gab es Looks, die wurden nicht auf dem Laufsteg gezeigt, sondern nur bei Facebook – der Social Catwalk. Teile der Kollektion wurden nur Online präsentiert. Und: Topshop ließ fünf Instagram-Influencer samt Hashtag im Gepäck Content für die Unternehmens-Kanäle und ihre eigenen Profile kreieren.
pr-blogger.de >>

Das CEO-Interview – so klappt es: Sollen CEOs Interviews geben, sind die PressesprecherInnen gefragt. Sprechtrainer Michael Rossié verrät, wie man die Chefs fit fürs Interview mit JournalistInnen macht.
pressesprecher.com >>

10 Newsletter-Tipps: „E-Mail-Marketing wird gern unterschätzt, obwohl der Kanal einige Vorteile mit sich bringt“, attestiert das Team von Internet World Business und gibt zehn Tipps für erfolgreiche Newsletter.
internetworld.de >>

Google+ – ein Mysterium oder doch ganz einfach? Google+ funktioniert nicht? Stimmt nicht, findet Björn Tantau und erläutert die Erfolgsformel für deutlich mehr Interaktion auf Google+.
bjoerntantau.com >>

– ETWAS ERNSTES ZUM SCHLUSS –


Carlos hat Leukämie und ist gerade erst zwei Jahre alt. Seine Eltern Susanne und Jay arbeiten für die erfolgreiche TV-Serie „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“. KollegInnen überzeugten die Produktionsfirma und den TV-Sender und inzwischen sucht man gemeinsam mit der DKMS nach passenden KnochenmarkspenderInnen für den Kleinen. Das medienrot-Team drückt ganz fest die Daumen.
gzsz.rtl.de >>, facebook.com/CarlosundDu >>, carlosunddu.wordpress.com >>