Newsletter

KW38-2022: Ulrike Germann und die Communicative Organization, Newsletter-Studie, „most instagrammable forests“

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Branchentickers! Dieses Mal ist Kommunikationsexpertin Ulrike Germann zu Gast im medienrot-Podcast und spricht mit uns über ihr Buch „Disrupt your Communication!“. Außerdem erwarten Sie Tipps, wie man gute MitarbeiterInnen findet und bindet, Jobs für den Kommunikationsnachwuchs, Analysen zu den Themen Newsletter, TikTok-Community und die Bedeutung von Emojis in der Kommunikation sowie die „most instagrammable forests“ Europas.

Wir wünschen eine gute Lektüre.


– PODCAST –


Zu Gast im medienrot Podcast: Ulrike Germann. Die Kommunikationsexpertin nennt sich selbst die Erfinderin der Communicative Organization. Gemeinsam mit Eberhard Seitz hat sie das Buch „Disrupt your Communication!“ geschrieben. Welchen Input das Buch für die Kommunikation in Unternehmen und mit ihrer Kundschaft haben kann, das wollen wir im Gespräch etwas näher beleuchten. Ton ab!
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast >>; per RSS >>

P.S.: Unter unseren HörerInnen verlosen wir ein Exemplar des Buches „Disrupt your Communication! Innovativ, digital, kommunikativ – neue Business Intelligence für CEOs“. Zum Gewinnspiel auf medienrot.de >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


5 Tipps, wie man gute MitarbeiterInnen findet und bindet: Wer sich einen qualifizierten Mitarbeiter angelt, ist schon einmal ein gutes Stück weiter. Wer den passenden Kandidaten dann auch noch langfristig an sich binden kann, hat sein Ziel erreicht. Die Münchner Kommunikationsagentur PR-COM erklärt, wie Unternehmen den War for Talents gewinnen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Für medienrot kuratieren Kunkel & Kumpane Kommunikationsjobs: Ob Praktikum im Konzern, Werkstudi in einer weltweit agierenden Kommunikationsberatung oder Volo in einer inhabergeführten Agentur: In dieser Woche dreht sich alles um die Ausbildung, denn wir haben gleich mehrere Jobs für den Kommunikationsnachwuchs dabei.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– TIPPS DER REDAKTION –


Relevanz von Newslettern in Deutschland steigt: Mehr als ein Drittel der Newsletter-EmpfängerInnen hat schon einmal direkt aus einem Mailing heraus etwas gekauft – mit steigender Tendenz. Das ist ein Kernergebnis der neuen Studie „Deep Dive: Newsletter-Nutzung in Deutschland“ von United Internet Media GmbH.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Zielgruppen-Analyse „TikTok-Nutzer“: Laut dem Zielgruppen-Segmentierungstool YouGov Profiles ist die Mehrheit der deutschen TikTok-NutzerInnen weiblich (69 %). Sie gehören zudem häufiger der GenZ an, sind also häufiger zwischen 18 und 24 Jahre alt (36 % vs. 9 % der Gesamtbevölkerung). 17 Prozent unter ihnen sind Schülerinnen oder Schüler bzw. Studentinnen oder Studenten (vs. 7 % der Gesamtbevölkerung). 44 Prozent der TikTok-Mitglieder sagen, sie seien bereit, ihre Freizeit zu opfern, um in ihrer Karriere voranzukommen (vs. 32 % der deutschen Gesamtbevölkerung).
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Adobe-Studie „Future of Creativity“: Mimik, Intonation, Gestik – obwohl Textnachrichten als mündliche Kommunikation wahrgenommen werden, fehlen ihnen wichtige Kontextmarker zum Verständnis der Botschaft. Kein Wunder also, dass 88 Prozent der deutschen Emoji-NutzerInnen finden, dass die kleinen Piktogramme helfen, die eigenen Gefühle auszudrücken.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Onlyfy by Xing: New Work SE launcht neue Marke für E-Recruiting. Xing bündelt seine Produkte und Services im E-Recruiting und Prescreen unter einem neuen Marken-Dach. Die neue B2B-Marke „Onlyfy by Xing“ tritt in dieser Woche im Rahmen der Zukunft Personal Europe erstmals in Erscheinung. Für onlyfy wurden dabei die Kompetenzen, Produkte und Services von XING E-Recruiting und Prescreen gebündelt und um neue Features sowie die Services von kununu ergänzt. Das technische Herzstück der Marke bildet dabei die Talent Acquisition Platform onlyfy one.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


PRCC gründet internationales Boutique-Netzwerk: Die PRCC Personalberatung hat gemeinsam mit fünf weiteren Headhunting-Boutiquen das internationale Netzwerk CASA (Corporate Affairs Search Alliance) gegründet. Die Gründungsfirmen sind: Addison (Irland), Exeter Search (Frankreich), Herman Rutgers (Niederlande), Ithaca Partners (Großbritannien), Patino Associates (USA) und PRCC (Deutschland, Österreich, Schweiz). Alle CASA-Mitglieder sind unabhängige inhabergeführte Personalberatungen mit Schwerpunkten in den Bereichen Kommunikation, Marketing und Public Affairs.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


dot.communications und .FACTUM entscheiden sich für die GPRA: Die inhabergeführten Agenturen dot.communications und .FACTUM – Ehrliche Kommunikation sind seit dem 1.09.2022 Mitglied im Verband der führenden PR- und Kommunikationsagenturen (GPRA). Die Aufnahmekommission hat nach dem intensiven Kennenlernen und Durchlaufen des umfangreichen und standardisierten Aufnahmeprozesses für die Aufnahme im Verband votiert.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Jazzunique erweitert Geschäftsführung mit Natascha Kneissl: Die Frankfurter Agentur für Erlebniskommunikation Jazzunique hat Natascha Kneissl als Managing Director in das Geschäftsführungsteam aufgenommen. Sie verantwortet nun die Geschäftsbereiche Event und Campaign sowie das neu geschaffene Ressort Beratung und Strategie.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– VERANSTALTUNGSTIPPS –


KKongress 2022 – und Landau Media ist wieder mit dabei! Am 22. & 23. September ist es so weit. Der KKongress 2022 – und damit zwei aufregende Tage in Berlin (und digital) – steht bevor. Präsenz ist das Fokusthema in diesem Jahr. Der Berliner Medienbeobachter Landau Media ist wieder dabei – mit der Expert Session „Leading Women on LinkedIn – Die kommunikationsstärksten weiblichen CEOs und das Geheimnis ihres Erfolges“ sowie als Partner.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Einladung zum Social Web-Coffee Club erstmals im new work café hugsandplugs: Unser Thema: „Lieferando, kommunikativ geliefert? Medienarbeit eines Krisengewinners in Krisenzeiten“ mit Oliver Klug, Senior Corporate Communications Manager bei Lieferando am 27.09.2022, 09.30 Uhr – ca. 11:00 Uhr im hugsandplugs, Lange Reihe 102, 20099 Hamburg.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Medienqualitätsrating MQR-22: Die Schweiz verfügt über eine erstaunlich lebendige Medienszene, wie die Ausgabe 2022 unseres Medienqualitätsratings (MQR-22) dokumentiert. Es ist im aktuellen Erhebungszeitraum wiederum zu bemerkenswerten Qualitätsverschiebungen gekommen. Die meisten Tages- und Onlinezeitungen sowie die SRG-Sendungen konnten sich in drei von vier Qualitätsdimensionen verbessern. Sie weisen – im Vergleich zu der Zeit vor Corona – eine höhere Relevanz auf, mehr Einordnung und eine gestiegene Professionalität. Dem gegenüber stehen schwerwiegende Verluste in der Dimension der Vielfalt.
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– PERSONALIEN –


Matthias Schrader ist das Gesicht für das Agenturgeschäft von Accenture im deutschen Markt. Seit dem Verkauf seiner Agentur Sinner Schrader an den IT-Beratungskonzern führte er in der DACH-Region die Sparte Accenture Interactive, die seit kurzem Accenture Song heißt. Jetzt steigt der erfahrene Digitalmanager aus. Die Führung der Agentur übernimmt der langjährige Accenture-Mann Roland Mayr.
horizont.net >>

Zum goldenen Hirschen baut Talent Management & Recruiting aus: Von Inka Wittmann Talentmanagement kommt Silke Ramm zur Agenturgruppe und verstärkt das People-&-Culture-Team. Die HR-Expertin soll das Employer Branding an allen 6 Hirschen-Standorten ausbauen.
meedia.de >>

Bastian Goldschmidt ist ab sofort zum Geschäftsführer Strategie bei Grabarz & Partner bestellt. Sein Fokus liegt auf dem weiteren Ausbau der Abteilung.
gwa.de >>

Miriam Krekel, bislang Chefredakteurin der B.Z., ist ab 1.10.2022 neue Leiterin der Journalistenschule innerhalb der FreeTech – Axel Springer Academy of Journalism and Technology. Sie folgt auf Marc Thomas Spahl, der das Unternehmen „auf eigenen Wunsch und im besten Einvernehmen“ verlässt.
axelspringer.com >>

Digitalmanagerin Wiebke Meeder wird neue Chief Marketing Officer der Handelsblatt Media Group (HMG). Als Mitglied der Geschäftsleitung wird die 35-Jährige bei der HMG ab sofort den Vertrieb und das Marketing der Mediengruppe verantworten. Meeder kommt von Amazon, wo sie für die Verlagspartnerschaften mit Magazinen und Newstiteln in Deutschland und Großbritannien verantwortlich war.
handelsblattgroup.com >>

Der abgewanderte Vice-Chef­redakteur Felix Dachsel heuert beim Spiegel als stellvertretender Leiter des Reporter-Ressorts unter Chefin Özlem Gezer an. Zweiter Vize wird Christoph Scheuermann, zuletzt Vize des Spiegel-Auslands­ressorts. medieninsider.com >>

Uwe Roschmann verstärkt als Geschäftsführer und Mitglied des Management Boards Omnicom Media Group Germany. In der dafür eigens für ihn geschaffenen Position verantwortet er die digitale Transformation insbesondere globaler Kunden, wie bspw. der VW-Gruppe. new-business.de >>

Sigrid Osterrieth wechselt von Delivery Hero zu Meta. In dem Facebook-Nachfolgeunternehmen wird sie die Position als Director Communications Central Europe einnehmen, wie sie auf Twitter schrieb.
twitter.com >> via kom.de >>


– BRANCHENTERMINE –


27.09.2022 – 28.09.2022, Frankfurt
HORIZONT Werbewirkungsgipfel 2022

19.10.2022 – 23.10.2022, Frankfurt
Frankfurter Buchmesse

03.11.2022 – 04.11.2022 , Osnabrück
CSR-Kommuni­­kations­­­kongress 2022


Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Der Schwarzwald ist Europas beliebtester Wald auf Instagram: Clearitwaste.co.uk hat untersucht, welcher europäische Wald am häufigsten auf Instagram zu sehen ist. Angeführt werden die Top 10 der „most instagrammable forests“ vom Schwarzwald mit 2.400.000 Hashtag-Nennungen auf Instagram. An zweiter Stelle steht der Forêt de Fontainebleau in Frankreich mit 42.000 Hashtags. Die deutschen Buchwälder landen auf Rang drei (24.400 Hashtags).
Weiterlesen auf medienrot.de >>