Newsletter

KW38-2020: ARD/ZDF-Massenkommunikation Langzeitstudie 2020, K-Kongress, Whitepaper „Leadgenerierung in Krisenzeiten“

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben wieder relevante Themen aus der Kommunikations- und Medienwelt zusammengestellt. Mit dabei ist die aktuelle ARD/ZDF-Massenkommunikation Langzeitstudie 2020 sowie ein Whitepaper zum Thema „Leadgenerierung in Krisenzeiten“. Und eine neue Podcastfolge darf natürlich auch nicht fehlen.

Bleiben Sie gesund! Ihr medienrot-Team


– PODCAST –


PODCAST: Moritz Döbler ist Chefredakteur der Rheinischen Post und verantwortet dabei sowohl die Print- als auch die Onlineredaktion. Im Gespräch gibt er einen Einblick in die Arbeit von zwei so unterschiedlich schnellen Medien. Wir erfahren viel über eine neue Produktionslogik dank Print und Digital. Wir hören, warum Print womöglich gar nicht tot ist und wie Online die realistische Nutzung weiterer Medienformate – wie Video und Podcast – jenseits von einem Medienhype integriert. Darüber hinaus gibt es auch einen Antwort auf die Frage: Warum sieht Moritz Döbler den Boulevardjournalismus nicht als seine Baustelle?
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast>>; per RSS >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Berlin, Digital & Dezentral – was uns beim diesjährigen K-Kongress erwartet: Mit dem „Digital Team Pass“ können auch KommunikatorInnen am Kongress teilnehmen, die nicht nach Berlin reisen möchten oder können – und so die Digital-Session „Datengestützter Newsroom – Wie Daten helfen den Sweet Spot der Zielgruppe zu finden“ von Oliver Plauschinat, Head of Business Development bei Landau Media, und Eike Tölle, Head of Media Analytics & Measurement bei Landau Media verfolgen. Gleich vormerken: Am 18.09. um 10:45 Uhr geht’s los!
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– TIPPS DER REDAKTION –


Bewegtbild dominiert: Die aktuelle ARD/ZDF-Massenkommunikation Langzeitstudie 2020 zeigt u.a., dass Menschen in Deutschland durchschnittlich mehr als sieben Stunden pro Tag Medien nutzen und die Nachfrage nach vertrauenswürdigen Inhalten in der Coronapandemie gestiegen ist – wie auch die Rezeption von Video- und Audio-Inhalten sowie von Artikeln über das Internet. Die höchsten Reichweiten und längsten Nutzungsdauern bezogen auf die Gesamtbevölkerung erzielen aber immer noch die Fernsehsender und Radioprogramme.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Hering Schuppener ordnet Geschäftsführung neu: Tina Mentner, Gründungspartnerin von Hering Schuppener Consulting (HSC), wechselt vom operativen Geschäft in die Rolle der Chairwoman der Gesellschaft in Kontinentaleuropa. Gleichzeitig rückt Christoph Bertram, Partner im Berliner Büro von HSC, in die Geschäftsführung auf und wird Managing Partner, neben Alexander Geiser, Dr. Brigitte von Haacke, Dr. Phoebe Kebbel und Dr. Hans-Elmar Döllekes (CFO).
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Zum goldenen Hirschen – Umstrukturierung am Müchner Standort: Die Niederlassung von Zum goldenen Hirschen in der bayerischen Landeshauptstadt erhält eine neue Führungsstruktur. Jasmin Seitel und Arndt Rossnagel bilden seit dem 01. September an der Seite von Jens Kurznack die neue Spitze. Holding-CEO Hans-H. Langguth zieht sich aus der Standortleitung zurück.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Auch fischerAppelt steht Geschäftsführung neu auf und hat zum 1. September mit Eva Pauli (36) und Eileen Piskorz (37) zwei langjährige Mitarbeiterinnen in das Leitungsteam der Bereiche Healthcare und Social Media berufen. Sie ergänzen die bisherige Geschäftsführung aus Eugenia Lagemann, Marc Recker und Matthias Wesselmann. Andreas Haas, bisher als Geschäftsführer verantwortlich für die Competence Unit Internal Communications und den Münchner Standort, widmet sich nach 20 Jahren einer neuen Herausforderung außerhalb der Agenturgruppe und verlässt das Unternehmen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


GWA bekommt Diversity-Ressort: Wie angekündigt, bekommen die Themen Gleichstellung, Diversität und Inklusion ein eigenes Ressort innerhalb des Gesamtverbands Kommunikationsagenturen GWA. Larissa Pohl, GWA-Vizepräsidentin und Chefin von Wunderman Thompson, soll den Bereich künftig verantworten.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


MR Benchmark 2020 – Wer hat die beste Presseseite: Wie steht es um die Pressearbeit auf den Websites großer deutscher Konzerne? Sind Media-Relations-Abteilungen auf dem aktuellen Stand der digitalen Möglichkeiten? Diesen Fragen ist die Beratungsagentur NetFederation GmbH aus Köln nachgegangen und hat die besten Presse-Websites gekürt. Wie bereits im letzten Jahr ergatterte die Audi AG den Spitzenplatz, gefolgt von der ZF Friedrichshafen AG und der Bayer AG.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Herzlichen Glückwunsch an die GewinnerInnen des Deutschen Radiopreises 2020! Ausgezeichnet wurden u.a. die Radio-Comedy „Frag Parshi“, den NRD Info Podcast „Hundertachtzig Grad – Geschichten gegen den Hass“ und Anh Tran vom Deutschlandfunk. Mit einem Sonderpreis wurde Prof. Dr. Christian Drosten gewürdigt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Whitepaper zum Thema „Leadgenerierung in Krisenzeiten“: Die Coronakrise hat viele Unternehmen kalt erwischt. Innerhalb von kurzer Zeit galten die alten Regeln in der Arbeitswelt nicht mehr. Normale Unternehmensbotschaften oder gar Produktinformationen kamen bei potenziellen Kunden kaum noch an. In einer solchen Situation müssen die Betriebe durch eine klare und faktenbasierte Kommunikation für Vertrauen sorgen. Dabei soll das kostenlose Whitepaper „5 Zutaten für die Leadgenerierung in Krisenzeiten“ Schlüterschen Mediengruppe helfen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Branchenmeldungen: Die Vergleichsergebnisse der Recruiting-Studie „Best Recruiters“ im deutschsprachigen Raum liegen vor. Nur ein weiterer Schweizer Arbeitgeber schaffte es neben der Graubündner Kantonalbank (Vorjahr: Platz 14) in die Top 20: das Universitäts-Kinderspital Zürich auf Rang 17. +++ gfm-Stiftungsrat wählt drei neue Mitglieder: Anna Hug, Veronika Elsener und Mariateresa Vacalli verstärken das Gremium. +++ Sicherheit und Datenschutz in Chats: Die xeit gmbh vergleicht Messenger-Dienste.
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– PERSONALIEN –


Media Pioneer holt Neuzugänge an Bord: Einer internen Mail zufolge, die MEEDIA vorliegt, wird Sabine Sasse, derzeit Geschäftsführerin von United Europe, spätestens im Dezember neue Event-Chefin. Anne Hufnagl kommt als fest angestellte Fotografin.
meedia.de >>

Der frühere Sky-Unternehmenssprecher Ralph Fürther, dessen Vertragsverhältnis mit dem Pay-TV-Unternehmen vor Kurzem nach über 20 Jahren Zugehörigkeit endete, hat sich der Wolfram Winter-Agentur 3Winters angeschlossen.
clap-club.de >>

PIABO PR, Full-Service PR-Partner für die Digitalwirtschaft, ernennt Daniela Harzer zur Chief Operating Officer.
piabo.net >>

Sebastian McCoskrie, zuletzt Managing Director und Leiter des Frankfurter Büros von WMP Eurocom, führt jetzt das Investor Relations-Team von Cliq Digital.
prreport.de >>

Der Wursthersteller Rügenwalder Mühle mit Sitz in Bad Zwischenahn hat Claudia Hauschild Anfang des Monats zur Leiterin der Unternehmenskommunikation ernannt.
pr-journal.de >>


– BRANCHENTERMINE –


17.09.- 18.09.2020, Berlin (& digital)
Kommunikationskongress 2020 >>

27.09.2020 – 02.10.2020, München
Bits & Pretzels 2020 – From Founders For Founders >>

20.10.2020, Zürich
Lokalmedientagung 2020 >>

10.11.2020 – 12.11.2020, München
Online B2B Conference: Essentials of commerce >>

24.11.-25.11.2020, Hamburg
Programmatic Advertising – Die Zukunft der digitalen Werbung >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Das ging schnell: Sky will den Wirecard-Skandal verfilmen und plant Doku mit dem rbb. Während die Aufarbeitung des Finanzskandals noch läuft, will nun – nach dem RTL-Streamingdienst TV Now – auch der Bezahlsender die Geschichte rund um den insolventen Zahlungsdienstleister verfilmen. Geplant seien eine fiktionale Miniserie sowie eine 90-minütige Dokumentation in Kooperation mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Als Produzentin ist Gabriela Sperl mit ihrer Sperl Film- und Fernsehproduktion GmbH an Bord.
Weiterlesen auf medienrot.de >>